Xiaomi Mi6 soll Gehäuse aus Keramik besitzen

Her damit !39
So könnte das Xiaomi Mi6 einem Konzept zufolge aussehen
So könnte das Xiaomi Mi6 einem Konzept zufolge aussehen(© 2016 GizmoChina)

In wenigen Monaten soll das Xiaomi Mi6 vorgestellt werden – aktuellen Gerüchten zufolge Mitte März 2017. Erwartet werden mindestens zwei unterschiedliche Ausführungen, von denen zumindest eine ein Gehäuse aus Keramik besitzen soll. Schon beim Vorgängermodell setzte der Hersteller bei einer Version auf dieses Material.

Das Xiaomi Mi6 soll ein Gehäuse aus Keramik und Glas erhalten, behauptet der populäre Analyst Kevin Wang in einem Beitrag auf der chinesischen Mikro-Blogging-Plattform Weibo, wie GizmoChina berichtet. Schon das Xiaomi Mi5 Pro besteht aus diesem Material und ist zumindest im brachialen Kratztest des YouTubers Alex Wang sehr widerstandsfähig. GizmoChina zufolge wurde die Produktion dieses Modells allerdings eingestellt. Unter anderem, weil das Keramik-Gehäuse zu teuer in der Produktion und die Gewinnspanne zu niedrig gewesen sein soll.

Pro-Version mit Snapdragon 835

Es wäre aber durchaus denkbar, dass der Hersteller analog zum Vorgänger ein Xiaomi Mi6 Pro vorstellt, das ebenfalls über ein Gehäuse aus Keramik verfügt – womöglich sind die Produktionskosten mittlerweile gesunken. Gerüchten zufolge ist ein Premium-Modell geplant, das als eines der ersten Smartphones den flotten Snapdragon 835-Chipsatz verwenden soll. Zudem besitze die hochwertige Ausführung wahlweise 4 oder 6 GB an Arbeitsspeicher und ein OLED-Display.

Zum verwendeten Gehäuse-Material der günstigeren Variante mit LCD-Bildschirm und Helio X30-Chipsatz ist noch nichts bekannt. Dieses soll allerdings für umgerechnet 237 Euro in den Handel kommen, während die Pro-Version zumindest in China zum Preis von 341 Euro veröffentlicht werde. Handfeste Informationen erhalten wir womöglich Mitte März 2017, wenn das Xiaomi Mi6 voraussichtlich in sämtlichen Ausführungen vorgestellt wird.


Weitere Artikel zum Thema
"Stran­ger Things": Macher bestä­ti­gen dritte Staf­fel vor Start der zwei­ten
Aaron
Auch die dritte Staffel von "Stranger Things" wird bestimmt nicht weniger gruselig
"Stranger Things" wird eine dritte Staffel erhalten. Das bestätigten die Duffer-Brüder in einem Interview.
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten8
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.