Xiaomi-Smartwatch soll am 25. August vorgestellt werden

Her damit !22
Mit dem Mi Band 2 hat Xiaomi zwar schon ein Wearable veröffentlicht, doch bisher keine Smartwatch
Mit dem Mi Band 2 hat Xiaomi zwar schon ein Wearable veröffentlicht, doch bisher keine Smartwatch(© 2016 CURVED)

Wir haben bereits über das Gerücht berichtet, dass der chinesische Hersteller Xiaomi seine erste Smartwatch im Herbst 2016 vorstellen würde. Nun ist nicht nur ein konkretes Datum aufgetaucht, sondern auch die Behauptung, dass dieses Wearable vielleicht etwas mehr kosten wird, als bisher gedacht.

Bisher handelte es sich bei den meisten Wearables des 2010 gegründeten Unternehmen Xiaomi um Fitness- und Activity-Tracker. Eine Smartwatch fehlte bislang. Gerade deshalb sind wir auf Spezifikationen, Preis und Design der ersten Xiaomi-Smartwatch gespannt. Im chinesischen Social-Media-Netzwerk Weibo hat der Blogger "Old Yao", der laut GizmoChina recht gut informiert sein soll, einige erste Daten verraten.

Teurer als gedacht?

Während wir bisher von einem Ladenpreis von rund 150 Dollar ausgegangen waren, soll die Xiaomi Mi-Smartwatch laut dem Experten nicht im unteren Preissegment angesiedelt sein. Unklar ist, ob sich das chinesische Wearable nun auf einem ähnlichen Niveau wie beispielsweise einer Apple Watch einpendelt, oder ob das Gerät lediglich für Xiaomi-Verhältnisse teurer wird. Das Gerät soll angeblich ein rundes Display besitzen und im "Brushed Metal Look" daherkommen.

Aus der Quelle geht außerdem hervor, dass  die Xiaomi Mi-Smartwatch bereits am 25. August gemeinsam mit einem neuen Mittelklasse-Smartphone, dem Redmi 4, angekündigt werden könnte. In den wenigen Tagen könnten wir also bereits handfeste Informationen erhalten. Wir sind gespannt, wie sich Xiaomis Smartwatch im Vergleich zur Konkurrenz schlagen wird.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
1
Her damit !15Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.
Die besten Geschenke für Foto-Verrückte
Jan Johannsen
Auf der Suche nach dem passenden Geschenke für Foto-Begeisterte?
Smartphone-Fotografie ist ein Trend. Doch was schenkt man solchen Mobil-Fotografen zum Fest? Die besten Ideen haben wir zusammengetragen.
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.