Xperia XB? Neues Sony-Smartphone soll Helio P20 verwenden

Her damit !53
Arbeitet Sony an einem Nachfolger für das Xperia XA?
Arbeitet Sony an einem Nachfolger für das Xperia XA?(© 2016 CURVED)

Das Xperia XA könnte schon bald einen Nachfolger erhalten: Der Code von Sonys Webseite deutet darauf hin, dass der Hersteller aus Japan zwei neue Smartphones plant. Details verrät die Sony-Webseite zu den Displays und dem verbauten Chipsatz.

Die beiden neuen Xperia-Geräte werden unter den Modellnummern "G3112" und "G3211" geführt, berichtet GizmoChina. Unter welchen Namen die Smartphones veröffentlicht werden könnten, ist hingegen noch nicht bekannt. Dem sogenannten "User Agent Profile" zufolge nutzen beide Sony-Smartphones den Helio P20 als Antrieb. Der Chipsatz von MediaTek, der beispielsweise im Elephone Z1 verbaut ist, verfügt über acht Kerne; davon sind vier Kerne mit bis zu 2,3 GHz getaktet, während die übrigen vier eine Taktung von bis zu 1,6 GHz aufweisen.

Vorstellung auf dem MWC

Angaben zur Größe des Arbeitsspeichers oder des internen Speicherplatzes liefern die Profile leider nicht. Dafür verraten die Einträge etwas zu den Bildschirmen der beiden Smartphones: Das mutmaßliche Xperia-Gerät mit der Modellnummer "G3112" soll ein HD-Display besitzen, während das andere Smartphone ein Full-HD-Display mitbringt.

Der Helio P20 unterstützt eine Schnellladetechnologie namens "Pump Express 3.0", mit der Smartphones in nur fünf Minuten für bis zu vier Stunden Gesprächszeit aufgeladen werden können. Demnach ist es wahrscheinlich, dass auch die neuen Xperia-Geräte diese Technologie bieten. Näheres erfahren wir vermutlich schon in Kürze: Es wird erwartet, dass Sony die neuen Smartphones im Rahmen des MWC 2017 der Öffentlichkeit vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.
Galaxy Note 8: Wie viel es kostet und wann der Verkauf star­tet
Jan Johannsen1
In Deutschland erscheint das Galaxy Note 8 nur in zwei Farben.
Schon vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 auf dem Unpacked-Event deutete sich ein hoher Preis an und wurde jetzt bestätigt.