YouTube für iOS: Update bringt Schnitt-Tools und Material Design

Peinlich !8
Auch die iOS-Version von YouTube erstrahlt jetzt im Material Design
Auch die iOS-Version von YouTube erstrahlt jetzt im Material Design(© 2015 Twitter/NickPomes)

Minimalistisch und übersichtlich: YouTube für iOS hat ein Update erhalten. Version 10.38 wartet mit vielen neuen Funktionen auf, die die Bedienung einfacher gestalten sollen. Daneben hat Google nun auch seiner Videostreaming-App ein Facelifting verpasst und es auch für iOS mit Material Design ausgestattet.

Die aktualisierte Version von YouTube wartet mit einer Reihe neuer Icons auf, die als Shortcut dienen. Einmal darauf getippt, ruft Ihr so direkt empfohlene Videos, Lieblingskanäle oder Abos auf. Für die Ersteller von Inhalten hat Google zudem einige Schnittwerkzeuge integriert, mit denen sich auch unterwegs Videos schneiden lassen.

YouTube für iOS gratis herunterladen

YouTube für iOS steht gratis im App Store zum Download zur Verfügung und ist knapp 41 MB groß. Solltet Ihr die App bereits heruntergeladen haben und das Update noch vermissen, dann müsst Ihr Euch nur noch eine Weile gedulden, da die Neuerungen nicht gleichzeitig an alle Nutzer verteilt werden.

Entsprechende Änderungen wurden bereits vor einiger Zeit angekündigt und schon in die Android-App integriert. So lassen sich mit den Bearbeitungs-Werkzeugen etwa Filmclips schneiden, mit Musik unterlegen oder Filter darüberlegen. Seit einem vorigen Update unterstützt auch die YouTube-App bereits Videos mit 60 Bildern pro Sekunde, wie es auch die Desktop-Version beherrscht. Wer auf der Suche nach weiteren Gratis-Bildbearbeitungstools ist, der wird vielleicht bei Photoshop Fix fündig – einer von mehreren Apps, die Hersteller Adobe jüngst vorgestellt hat.


Weitere Artikel zum Thema
Keyboard Mod für Moto Z landet auf Indiegogo
So soll die Tastatur für das Moto Z aussehen
Das Moto Z mit einer physischen Tastatur bedienen: Auf Indiegogo könnt Ihr ab sofort die Keyboard-Mod für das Lenovo-Smartphone unterstützen.
Dieses Gadget macht aus Eurem iPhone einen Retro-Mac
Guido Karsten
Das Elago M4 ist im Grunde nur ein Stück Silikon
So einen Ständer für das iPhone gab es noch nicht: Elago hat nach der Apple Watch auch Apples Smartphone ein Retro-Mac-Gehäuse spendiert.
Avatar 2: Start­ter­min für die Nach­fol­ger stehen endlich fest
Guido Karsten
Die Na’vi spielen voraussichtlich auch in Avatar 2 wieder eine wichtige Rolle
Der Kinostart von Avatar 2 hat endlich einen finalen Termin. Auch für die darauffolgenden drei Teile hat 20th Century Fox Daten bekanntgegeben.