YouTube streamt jetzt auch 360-Grad-Videos live

Konzert-Streams werden wohl nicht mehr so sein wie früher: YouTube kündigt Live-Streaming von 360-Grad-Videos auf dem eigenen Blog an – und bestätigt somit Gerüchte von Anfang Februar. Mit einer Virtual-Reaity-Brille wie Gear VR oder Oculus Rift seid Ihr so mitten drin im Geschehen. Den Anfang macht das diesjährige Musikfestival Coachella.

360-Grad-Videos sind auf YouTube nicht neu: Bereits seit März 2015 unterstützt das Portal die Rundum-Aufnahmen. Die Übertragung von Live-Inhalten war bislang allerdings nicht möglich. Die Neuerungen beschränken sich aber nicht nur auf Live-Streaming. Aufgezeichnete 3D-Clips unterstützen jetzt zum Teil sogenanntes "Spacial Audio", das akustische Äquivalent zu Rundum-Videos.

Live aus Berlin, New York oder Tokio

So ändert sich der Klang basierend auf Eurem Aufenthaltsort und der Blickrichtung im virtuellen Raum. YouTube hat dafür eine eigene Playlist für Spacial Audio erstellt, die Euch das Feature näherbringen soll. Ihr könnt darin etwa einem Jazzkonzert beiwohnen, mit Gorillas im Kongo auf Tuchfühlung gehen oder ein Feuerwerk betrachten. YouTube wagt auch schon einen Blick in die Zukunft und stellt sich Live-Videos aus der Tiefsee, einem Basketball-Spiel oder von Ausgrabungsstätten vor. An ausgewählten Orten rund um den Globus soll die 360-Grad-Live-Übertragung zudem jederzeit zu sehen sein, darunter etwa Berlin, Paris, New York und Tokyo.

Das Blog gibt zudem die Zusammenarbeit mit Unternehmen bekannt, die 360-Grad-Inhalte und Spacial Audio verknüpfen, damit in Zukunft mehr derartige Inhalte bereitstehen. Eine Virtual-Reality-Brille ist übrigens kein Muss; 360-Grad-Videos mit Surround-Sound lassen sich auch im Browser anschauen. Ohne Kopfhörer ist es dann allerdings noch weniger als nur das halbe Erlebnis.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Preis soll bei knapp 1000 Euro liegen
Christoph Groth19
Her damit !68Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem inoffiziellen Konzept aussehen
Das Galaxy Note 8 wird offenbar das teuerste Samsung-Flaggschiff bisher – mit einem Preis von fast 1000 Euro. Zudem sind weitere Details geleakt.
HTC U11: Neue Featu­res für Edge Sense im Video vorge­stellt
Christoph Groth2
Supergeil !8HTC U11 Esdge Sense Feature Video
Mit einem Druck auf die Seiten des HTC U11 lassen sich bald noch mehr Funktionen ausführen. Welche genau, demonstriert bereits ein Video.
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
4
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?