Asus Memo Pad HD 7: News und Fotos

Verfügbar seit Jul 2013

Das Asus MeMo Pad HD 7 ist ein leichtes 7-Zoll-Tablet mit langer Akkulaufzeit und guter Ausstattung. Für den Einführungspreis von nur 150 Euro sind von dem Mitte 2013 veröffentlichten Gerät allerdings keine High-End-Bausteine zu erwarten.

Das Asus MeMo Pad HD 7 ist ein solider mobiler Begleiter

Das Asus MeMo Pad HD 7 wurde im Vergleich zum Anfang 2013 erschienenen Vorgänger um einiges aufgemotzt. Das 7-Zoll-Display des Tablets löst in HD-Qualität (1.200 x 800 Pixel) auf und hat mit 317 cd/m² einen akzeptablen Helligkeitswert. Neu ist auch die 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Gerätes, die allerdings keinen Blitz besitzt. Mit seinem Gewicht von nur 309 Gramm und der guten Akkulaufzeit von neun Stunden im Video-Betrieb kann das Asus MeMo Pad HD 7 mit seiner Mobilität punkten. Allerdings ist das Tablet auf freie WLAN-Netze angewiesen, ein Modem für den mobilen Internetzugang fehlt.

Einsteiger-Tablet mit Quad-Core-Prozessor

Im Innern des Asus MeMo Pad HD 7 verrichtet ein Vier-Kern-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 GHz im Zusammenspiel mit 1 GB Arbeitsspeicher zuverlässig seinen Dienst. Das vorinstallierte Betriebssystem Android 4.2.1 läuft jedenfalls ohne große Aussetzer, selbst anspruchsvolle Apps und Spiele bereiten dem Asus MeMo Pad HD 7 keine Probleme. Wem der Speicherplatz von 16 GB zu wenig ist, kann seinen Stauraum per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB vergrößern. Die Verarbeitung des 7-Zoll-Gerätes ist für den Preis von 150 Euro gut gelungen.

Alle Spezifikationen
Größe196 x 120 x 11 mm
Gewicht305 g
Display7 Zoll IPS
Kamera-Auflösung4,9 Megapixel
ProzessorAMR Cortex A7 Mediatek MT8125
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,2 Megapixel
Farbedunkelblau, grau, grün, rosa, weiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEnein
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Grafik-ChipPowerVR SGX544
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung149 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungJul 2013
Alle passenden Tipps
Gefällt mir9Auch das iPad kann als zweiten Monitor für euren Windows-PC oder Mac herhalten
Tablet als Moni­tor verwen­den: So einfach geht's
Christoph Lübben

Ein Tablet als zweiten Monitor für euren PC verwenden? Kein Problem. Wir erklären euch, wie es als Mac- und Windows-Nutzer funktioniert.

Gab’s schon10Auch das Samsung Galaxy Tab S4 kann mal seinen Dienst versagen
Samsung Galaxy Tab geht nicht mehr an: Das hilft
Francis Lido

Euer Samsung Galaxy Tab geht nicht mehr an? Mit unseren Tipps geht ihr dem Problem auf die Spur. Lest hier, was ihr unternehmen könnt.

Her damit9Wir haben uns das Samsung Galaxy Tab A 7.0 genauer angesehen.
Samsung Galaxy Tab A 7.0 im Check: Was kann das Jack­en­ta­schen-Tablet?
Viktoria Vokrri

Das Samsung Galaxy Tab A 7.0 im Quick-Check: Was kann das kompakte 7-Zoll-Tablet für Einsteiger von Samsung?

Gab’s schon11Die aktuelle Nummer eins unter den besten Android-Tablets: Das Samsung Galaxy Tab S4
Die besten Android-Tablets 2019: Welche Geräte sich für euch lohnen
Francis Lido

Das Galaxy Tab S4 ist eines der besten Android-Tablets 2019. Wir verraten euch, auf welche Geräte das noch zutrifft.

Nicht jedes öffentliche WLAN ist auch sicher.
Gratis-WLAN im Café, an der Uni: So surft ihr sicher und anonym im Hots­pot
Arne Schätzle

Im Restaurant, im Hotel oder im Bahnhof, fast überall gibt's kostenloses WLAN. Mit unseren Tipps seid ihr im öffentlichen Hotspot sicher unterwegs.

Retro-Spiele sind wie gemacht für Smartphones
Android-Spiele für das Tablet: Retro-Titel, die sich lohnen
Lars Wertgen

"Final Fantasy", "GTA San Andreas" und Co.: Für euer Android-Tablet gibt es zahlreiche Retro-Games, die heute so viel Spaß machen wie damals.