Asus Padfone: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Mai 2012

Das Asus Padfone besteht aus mindestens zwei und bis zu vier Einzelgeräten. Das 128 x 65,4 x 9,2 mm messende Android-Smartphone mit 4,3 Zoll großem Amoled-Display bringt stets einen zusätzlichen 10,1-Zoll-Bildschirm mit. Auf dessen Rückseite wird das Smartphone eingesteckt und das Ganze ist fortan ein vollwertiges Tablet. Die innovative Kombination kam im April 2012 auf den Markt und wurde recht bald mit dem Asus Padfone 2 weiterentwickelt.

Vom Smartphone zum Tablet zum Netbook – alles im Asus Padfone

Damit das Handy nicht zum Telefonieren herausgezogen werden muss, bietet Asus zum Padfone einen passenden Bluetooth-Stylus an, der im Tablet-Modus als Telefonhörer dient. Zusätzlich kann noch die dazugehörige Tastatur angeschlossen werden, mit der das Asus Padfone zum Touchscreen-Netbook wird. Der von Haus aus zur Verfügung stehende Speicherplatz kann via MicroSD-Karte um bis zu 64 zusätzliche GB erweitert werden.

Smartphone als Leistungsträger

Im Herzen ist das Asus Padfone ein Smartphone – und das fast im wörtlichen Sinne. Unabhängig von den daran hängenden Geräten wird die eigentliche Rechenarbeit im kleinsten Teil verrichtet. Angetrieben wird das Asus Padfone von einem Qualcomm Snapdragon S4 mit 1,5 GHz Dual-Core-CPU, dem 1 GB RAM zur Seite steht. Mit einer 8-Megapixel-Kamera hinten und einer VGA-Kamera vorn erschien das Smartphone mit zeitgemäßer Ausrüstung. Zu dieser trägt die Tablet-Erweiterung nicht viel bei, denn die ist kaum mehr als ein 10,1-Touchscreen mit den nötigen Anschlüssen. Immerhin steckt hier noch ein großer Zusatzakku drin, mit dem die etwas schwache Laufzeit der Smartphone-Komponente erhöht werden kann.

Alle Spezifikationen
Größe128 x 65,4 x 9,2 mm
Gewicht129 g
Display4,3 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 8260A
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.0
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz1,5 / 2GHz
Akkuleistung1520 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb8 / 6 h
Dual-Simnein
Stylusja
SAR-Wert0,42
Fingerabdruckscannernein
MartkeinführungMai 2012
Alle passenden Tipps
UPDATESamsung wird für viele Handy-Neuheiten 2021 verantwortlich sein
Handy-Neuhei­ten 2021: Die inter­essan­ten Smart­pho­nes des Jahres
Francis Lido

Welche Smartphones bringt die Zukunft? Das sind die interessantesten Handy-Neuheiten 2021 im Überblick: von Apple über Samsung und Huawei bis Xiaomi.

Gefällt mir7Das Google Pixel 4a bietet euch eine sehr gute Kamera – für ein Mittelklasse-Smartphone
Die besten Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Julian Schulze

Wir stellen euch die besten Mittelklasse-Smartphones vor. In unserem Ranking sind ausschließlich Handys unter 500 Euro vertreten.

Nicht meins13Das Galaxy-S21-Trio im Vergleich: Wie groß sind die Unterschiede?
Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra im Vergleich: Die Unter­schiede
Francis Lido

Was sind die Unterschiede zwischen Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra? Unser Vergleich liefert die Antworten.

Oppo bietet eine breite Produktpalette an. Wir geben euch einen Überblick.
Oppo-Smart­pho­nes: Diese Modelle gibt es in Deutsch­land
David Wagner

Inzwischen gibt es eine ganze Menge von Oppo-Smartphones in Deutschland. Wir geben euch hier einen Überblick über die verschiedenen Modelle.

Nicht meins19Wie schlägt sich das Galaxy S21 im Vergleich mit dem Vorgänger?
Galaxy S21 vs Galaxy S20: Lohnt sich das Upgrade?
David Wagner

Nachdem Samsung das Galaxy S21 vorgestellt hat, stellt sich die Frage: Lohnt sich das Upgrade vom Galaxy S20? Wir vergleichen die beiden Smartphones.

Wir verraten euch, wie sich das Galaxy S21 (links) gegen das Galaxy S20 FE (rechts) schlägt
Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Vergleich der güns­ti­gen Flagg­schiffe
Julian Schulze

Samsung Galaxy S21 vs. Galaxy S20 FE: Unser Vergleich zeigt euch die Unterschiede zwischen den günstigen Top-Smartphones.