Asus ZenFone 6: News und Fotos

6-Zoll-Smartphone mit schickem Design: Das Asus ZenFone 6 positioniert sich im mittleren Preisbereich und ist von der ähnlich benannten Zenbook-Serie inspiriert. Mit der hauseigenen ZenUI will der Hersteller das Gerät schmackhaft machen.

Angesichts des Preises von unter 200 Euro bietet das Gerät mehr als nur solide Feaures, angefangen beim Intel Atom-Prozessor mit 2 Gigaherz. Dieser ist flott unterwegs, allerdings mit für ARM-Prozessoren ausgelegten Apps inkompatibel, was sich bei einigen Apps bemerkbar machen könnte. Auch die Display-Auflösung von 720p ist für diese Preisklasse gut, während die 13-Megapixel-Kamera ordentliche Fotos schießt, die vor allem auch bei schummrigem Licht noch zu überzeugen weiß. Android 4.3 Jelly Bean ist ab Werk vorinstalliert und soll künftig von Android 4.4 KitKat abgelöst werden.

Asus Cloudspeicher inklusive

Das Display löst mit 1280 x 720 Pixeln für ein Smartphone dieser Größe gerade noch ausreichend auf. 16 GB interner Speicher können per MicroSD-Karte erweitert werden und werden zudem von 5 GB lebenslangem ASUS-Cloud-Speicher unterstützt. Die Frontkamera genügt mit 2 Megapixeln für Videotelefonie und anspruchslosere Selfies, die Rückkamera bietet mit 13 Megapixeln gut auflösende Fotografie und nimmt Videos in 1080p auf.

Ein ziemlicher Brocken

Mit knapp 200 Gramm ist das ZenFone 6 ein ziemlicher Brocken, bei einer Dicke von einem knappen Zentimeter auch nicht gerade schlank. Der Akku ist mit 3300 mAh großzügig genug, als dass das Smartphone trotz seiner Größe bei geringer Belastung auch mal zwei Tage durchhält. Das ZenFone ist eine preiswerte Alternative zu den Flaggschiff-Geräten anderer Hersteller – Kompromisse im Gegensatz zu High-End-Hardware liegen daher auf der Hand.

Alle Spezifikationen
Größe166,9 x 84,3 x 9,9 mm
Gewicht196 g
Display6 Zoll LCD
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorIntel Atom Z2580
Speicherkapazität8GB
BetriebssystemAndroid 4.3 Jelly Bean
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
ProdukttypSmartphone
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 2GHz
Akkuleistung3300 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten

Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?

Das Update auf One UI 2.1 bringt eurem Galaxy A51 (Bild) oder Galaxy A71 einige neue Tricks bei.
Galaxy A51 und A71: Diese tollen Funk­tio­nen bringt euch das neueste Update
Guido Karsten

Mit dem Update auf One UI 2.1 erhalten Galaxy A51 und Galaxy A71 viele neue Funktionen. Einige gab es bislang nur auf teuren High-End-Smartphones.

Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Gut und güns­tig
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro und das Huawei P30 Lite New Edition besitzen beide nur relativ schmale Display-Ränder.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro vs. Huawei P30 Lite NE: Ein kurzer Vergleich
Guido Karsten

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein solides Mittelklasse-Smartphone mit günstigem Preis, das Huawei P30 Lite New Edition aber auch. Welches kann mehr?

OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben

Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.

UPDATENicht meins9Die Huawei P40-Serie ohne Google-Dienste – doch es gibt Alternativen.
Huawei-P40-Serie ohne Google-Dienste: So kommt ihr trotz­dem an die Apps
Martin Haase

Die Huawei P40-Serie kommt ohne Google-Dienste. Doch ist das dramatisch? Wir verraten, wie ihr an Google-Apps kommt und stellen Alternativen vor.