Beats by Dr. Dre Studio: News und Fotos

Verfügbar seit Jul 2011

Noise Cancelling und Freisprecheinrichtung: Die Features der Beats by Dr. Dre Studio-Kopfhörer sind auf den ersten Blick vielversprechend. Auch durch die Optik wirken die Kopfhörer beeindruckend – und weisen trotz des Gewichts von 260 Gramm durch die Polsterung einen hohen Tragekomfort auf.

Anders als es der Name vermuten lässt, sind die Kopfhörer für den tatsächlichen Einsatz im Studio kaum geeignet. Die Bässe sind so stark betont, dass sie die Höhen überlagern und keinen natürlichen Klang ermöglichen. Für Freunde von basslastiger Musik mag dies ein Kaufargument sein – für alle anderen gibt es in derselben Preisklasse durchaus hochwertigere Kopfhörer. Wer dennoch nicht auf die Marke verzichten will, sollte zu den Nachfolgern Beats by Dr. Dre Studio 2.0 greifen, die insgesamt einen besseren Sound bieten.

Kabelgeräusche stören Noise Cancelling

Das Noise Cancelling ist ein durchaus lohnenswertes Feature, da Mikrofone in den Muscheln Außengeräusche messen und einen Gegenschall erzeugen. Leider erzeugt diese Funktion selbst ein leichtes Brummen, was bei ruhigen Passagen in Songs stören kann. Außerdem verursacht das Kabel der Beats by Dr. Dre Studio-Kopfhörer ein Geräusch, das an die Ohren weitergegeben wird.

Die Beats by Dr. Dre Studio-Kopfhörer sind in den Farben Grün, Orange, Pink, rot und Silber erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind außer den Kopfhörern selbst ein 6,3 mm-Klinkenstecker-Adapter, ein Flugzeugadapter, eine Tasche zur Aufbewahrung, ein Pflegetuch und zwei AAA-Batterien, die für den Betrieb erforderlich sind. Die Kopfhörer sind seit dem vierten Quartal 2011 erhältlich, der Einführungspreis betrug etwa 300 Euro.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerBeats Electronics
Audio-Übertragungsbereich20-20000 (Hz - Hz)
FormfaktorOver-ear
Schalldruck115 dB
Gewicht260 g
Farbegrün, orange, pink, rot, silber
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
Auf einer Galaxy Watch gibt es zwar auch Google Maps, doch unter den Samsung-Gear-Apps ist auch ein Kartendienst mit Offline-Modus
Die besten Samsung-Gear-Apps für Musik, Sport und Navi­ga­tion
Christoph Lübben

Mit den richtigen Samsung-Gear-Apps holt ihr euch viele praktische Funktionen auf euer Galaxy-Wearable. Ein paar Anwendungen stellen wir euch vor.

Ihr wollt mit dem Sofa verwachsen? Alexa-kompatible Geräte helfen euch dabei
Alexa-kompa­ti­ble Geräte für Faule: Diese Gadgets steu­ert ihr vom Sofa aus
Christoph Lübben

Alexa-kompatible Geräte haben einen großen Vorteil: Ihr müsst euch weniger bewegen. Wir erklären euch, wie ihr richtig faul werdet.

Drohnenführerschein: Wer den Kenntnisnachweis wirklich braucht.
Droh­nen­füh­rer­schein: Diese Regeln soll­ten Droh­nen-Pilo­ten kennen
Tobias Birzer

Ist ein Drohnenführerschein Pflicht? Welche gesetzlichen Regelungen beim Drohnenflug gelten, erfahrt ihr hier.

So wird euer Handy beim Sport zum Smart-Coach.
Handy beim Sport: Die besten Tipps für euren "Smart-Coach"
Jörg Geiger

Mit dem Handy zum Sport? Wir verraten euch, wie ein Smartphone euer Training bereichern kann.

Die aktuelle Nummer eins unter den besten Android-Tablets: Das Samsung Galaxy Tab S4
Die besten Android-Tablets 2019: Welche Geräte sich für euch lohnen
Francis Lido

Das Galaxy Tab S4 ist eines der besten Android-Tablets 2019. Wir verraten euch, auf welche Geräte das noch zutrifft.

Amazon hat das neue Echo Show 5 vorgestellt.
Echo Show 5 vorge­stellt: Das kann Amaz­ons neues Smart-Display
Viktoria Vokrri

Amazon präsentiert das neue Echo Show 5. Wieviel kostet es und was kann das Smart Display?