bq Zowi: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Jan 2016

Testergebnis
8.9
bq Zowi
Top
  • einfach zu lernen
  • knuffiges Äußeres
  • lange Akkulaufzeit
Flop
  • geht nur mit Android-Smartphone und Chrome-Browser
  • Langzeitmotivation fehlt

Mit Zowi hat bq einen Lern-Roboter für Kinder herausgebracht, mit dem sie spielerisch programmieren lernen können. Das Lernspielzeug ist mit dem Arduino kompatibel.

Der spanische Hersteller bringt mit seinem Lern-Roboter Zowi 3D-Druck und Programmieren ins Kinderzimmer. Mit dem 3D-Drucke können neue Gehäuse und Accessoires hergestellt werden und über eine App und per Bluetooth können Kinder den Kleinen steuern – Zowi tanzt, weicht aus und kann zum Beispiel auch als Wachroboter dienen.

Im Spielprozess lernt der kleine Roboter neue Aktionen und Kinder somit Schritt für Schritt, wie sie ihn zu diesen bewegen – die neu programmierbare Platine kann dafür verwendet werden. Für Wissbegierige kann Zowi auch auseinandergebaut werden und auf seine Bestandteile untersucht werden.

Zowi ist seit Januar 2016 erhältlich. Er ist kompatibel mit Arduino und für die Steuerung ist eine Android App (mit Android 4.0.3 oder höher steuerbar) verfügbar.

Alle Spezifikationen
Anbieter/Entwicklerbq
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)140 x 93 x 150 mm
Gewicht463 g
StatusErhältlich
Preis bei Markteinführung129,9€
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Mit Amazon Echo könnt Ihr Mitteilungen verschicken
So verschickt Ihr Sprach­nach­rich­ten über Amazon Echo und die Alexa-App
Christoph Lübben

Sprachnachrichten mit Amazon Echo versenden: Wir erklären Euch, wie Ihr aus Eurem smarten Lautsprecher einen Messenger macht.

Mit Amazon Echo könnt Ihr auch telefonieren
Amazon Echo: So könnt Ihr Eure Freunde mit Alexa anru­fen
Christoph Lübben

Mit dem Amazon Echo Freunde, Bekannte und Familie anrufen: Wir erklären Euch, wie Ihr das praktische Alexa-Feature einrichtet.

Im Nachtmodus ist Google Home leiser als am Tag
Google Home: So star­tet Ihr den Nacht­mo­dus
Michael Keller

Google Home bietet Euch einen praktischen Nachtmodus. Wir erklären, wie Ihr diesen aktivieren und Euren Vorstellungen entsprechend anpassen könnt.

Das MacBook Pro 2015 besitzt noch einen MagSafe-Anschluss
MacBook Pro: Akku lädt nicht? Das könnt Ihr tun
Francis Lido

Ein streikender MacBook-Pro-Akku muss nicht unbedingt auf einen Defekt hinweisen. Mit unseren Maßnahmen bringt Ihr ihn vielleicht wieder zum Aufladen.

Das Air-Command-Menü des Galaxy Note 8
Galaxy Note 8: Fünf prak­ti­sche Tipps und Tricks für den Alltag
Francis Lido

Wir verraten Euch einige nicht auf den ersten Blick ersichtliche Features, mit denen Ihr noch mehr aus Eurem Galaxy Note 8 herausholen könnt.

Google kündigte den Daydream-Support des Samsung Galaxy S8 bereits im Mai 2017 an
Galaxy S8: Das könnt Ihr bei Proble­men mit Daydream-Control­lern tun
Guido Karsten

Seit einem Software-Update unterstützt das Galaxy S8 Google Daydream. Weil der Controller aber Probleme verursachen kann, geben wir Hilfestellung.