HTC Sensation: News und Fotos

Verfügbar seit Mai 2011

Mit dem HTC Sensation präsentierte der Hersteller im Mai 2011 tatsächlich eine kleine Sensation – immerhin trat das Gerät damals an, um dem Samsung Galaxy S2 und nicht zuletzt Apples iPhone 4 Konkurrenz zu machen. Der 126,1 x 65,4 x 11,3 Millimeter große Herausforderer bringt 148 Gramm Kampfgewicht auf die Wage und war zum Verkaufsstart für 530 Euro erhältlich.

Schneller Prozessor gegen die erfolgsverwöhnte Konkurrenz

Das Android-Smartphone ist mit einem 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor von Qualcomm ausgestattet, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu den schnellsten Rechenkernen in Smartphones zählte. An Arbeitsspeicher stehen 768 MB zur Verfügung. Der von Haus aus recht magere Speicher von 1 GB lässt sich immerhin per MicroSD-Karte um maximal 32 weitere GB erweitern.

Der Display-Konkurrenzkampf mit Samsung geht ans HTC Sensation

Das durch Gorilla-Glas geschützte 4,3 Zoll große LC-Display löst mit 960 x 540 Pixeln auf und übertrumpft damit in Sachen Auflösung den gleichgroßen Bildschirm des Konkurrenten Samsung Galaxy S2. Die rückseitige Kamera schießt Fotos mit einer Auflösung von acht Megapixeln und nimmt HD-Videos mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller 420 Stunden im Stand-by-Modus; in Gebrauch hält das Gerät rund acht Stunden durch.

Alle Spezifikationen
Größe126,1, 132,5 x 65,4, 70,7 x 11,3, 9,9 mm
Gewicht148, 151, 162,5 g
Display4,3, 4,7 Zoll LCD
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon S3, Qualcomm S2
Speicherkapazität1, 4, 16GB
BetriebssystemAndroid 2.3.3
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,75GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,2GHz
Grafik-ChipQualcomm Adreno 220, Qualcomm Adreno 205
Akkuleistung1520, 1730, 1600 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb400, 540, 460 / 8,2, 9,1, 11,8 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,39, 0,36, 0,32
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung599, 589 €
StatusAusverkauft, Erhältlich
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das HTC U11 ermöglicht die einfache Datenübertragung
HTC U11: Fotos, Musik und Co. zwischen Compu­ter und Smart­phone kopie­ren
Christoph Lübben

Daten lassen sich relativ leicht zwischen HTC U11 und Computer übertragen. Noch einfacher geht es aber mit der Software "HTC Sync Manger".

Mit dem HTC U11 ist Streaming von Musik und Videos kein Problem
Mit dem HTC U11 Musik und Video auf Chro­me­cast, Apple TV und Co. stre­a­men
Felix Kreutzmann

Das HTC U11 kann Eure Medien besonders einfach an verschiedene Gerätetypen streamen. Möglich wird das durch HTC Connect.

Mit "Edge Sense" könnt Ihr auf dem HTC U11 ohne Display-Eingabe Fotos machen
"Edge Sense" auf dem HTC U11 einrich­ten: Tipps und Tricks
Christoph Lübben

Das HTC U11 ist mit einem berührungsempfindlichen Rahmen ausgestattet. Wir verraten Euch, wie Ihr "Edge Sense" auf dem Gerät einrichtet und nutzt.

Die hohe Leistung des HTC U11 erfordert auch viel Energie
HTC U11: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Michael Keller

Viele Funktionen des HTC U11 sind richtige Stromfresser. Wir verraten, mit welchen Einstellungen Ihr ganz einfach die Akkulaufzeit verlängern könnt.

Der Kartenschacht Eures HTC U11 befindet sich auf der Oberseite
HTC U11: So legt Ihr die SIM-Karte ein
Felix Kreutzmann

Die SIM-Karte in das HTC U11 einlegen: Wir erklären Euch Schritt für Schritt, was Ihr dafür tun müsst und worauf zu achten ist.

Die Kamera-App des HTC U11 verfügt unter anderem über einen Profi-Modus
Mit dem HTC U11 Fotos machen wie ein Profi
Felix Kreutzmann

Mit der Kamera des HTC U11 könnt Ihr tolle Bilder aufnehmen. Dabei hilft Euch zum Beispiel der Profi-Modus in den Kameraeinstellungen.