Huawei Ascend G330: News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2012

Der chinesische Konzern Huawei ist bekannt für seine kostengünstigen Geräte, die trotz teilweise sparsamer Technik dennoch oftmals den alltäglichen Anforderungen an ein Smartphone genügen. So auch das Huawei Ascend G330, das mit im September 2012 mit einer UVP von 199 Euro und Android 4.0.4 als vorinstalliertes Betriebssystem in den Handel ging.

Natürlich kein Performance-Wunder

Mit seinem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher legt das Huawei Ascend G330 bei den üblichsten Anwendungen des Smartphone-Alltags eine gute Performance hin. Wer jedoch mehr mit seinem Smartphone mehr anstellen möchte, als gelegentlich im Internet zu surfen, eine App aufzurufen oder manchmal Schnappschüsse zu machen, sollte in ein technisch höherwertiges Mobilgerät investieren. Grafik-intensive Vorgänge bewältigt das Huawei Ascend G330 nur schwerlich.

Sparposten beim Huawei Ascend G330: Kamera und Akku

Gemessen an seinem günstigen Preis ist das TFT-Display des Huawei Ascend G330 ordentlich – viel mehr aber auch nicht. Der Touchscreen misst 4,0 Zoll in der Diagonalen und löst mit 800 x 400 Bildpunkten auf. Die rückseitige Kamera knipst Fotos mit fünf Megapixeln, filmt allerdings nur mit VGA-Auflösung. Auch die Frontkamera bietet 640 x 480 Pixel an, und zwar für Fotos und Videos gleichermaßen. An Speicherplatz stehen 4 GB zur Verfügung, die sich per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern lassen. Der 1.500-mAh-Akku hält mit fünf Stunden Gesprächszeit und 350 Stunden nicht allzu lange durch.

Alle Spezifikationen
Größe122,5 x 62,6 x 11,2 mm
Gewicht130 g
Display4 Zoll LCD
Kamera-Auflösung4,9 Megapixel
ProzessorAMR Cortex-A5
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.0
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1GHz
Grafik-ChipQualcomm Adreno 203
Akkuleistung1500 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb350 / 5 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,54
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung199 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungSep 2012
Alle passenden Tipps
Die CURVED-Highlights der Woche.
Nova 5T-Schnäpp­chen und iPhone 11(Pro)-Vergleich – unsere Wochen-High­lights
Claudia Krüger

Warum das Huawei Nova 5T ein echtes Schnäppchen ist und welche News es in unsere Wochen-Highlights geschafft haben, erfahrt ihr hier.

Das Huawei P30 Lite hat eine schicke Optik – weshalb sich auch eine transparente Hülle als Zubehör anbietet
Huawei P30 Lite: Welches Zube­hör ihr euch besor­gen soll­tet
Christoph Lübben

Das Huawei P30 Lite ist in eurem Besitz und ihr sucht passendes Zubehör? Wir helfen euch bei der Suche nach den richtigen Extras für das Handy.

Smart18Diese Handy-Neuheiten erwarten uns 2020.
Handy-Neuhei­ten 2020: iPhone 12, Huawei P40, Galaxy One und Co.
Joerg Geiger

Ihr fragt euch, welche Handy-Neuheiten 2020 auf uns zukommen? Wir haben eine Übersicht für euch erstellt.

Nicht meins11Diese vier Huawei Tricks erleichtern euch das Leben.
Huawei Tricks und Funk­tio­nen, die euer EMUI-Smart­phone noch smar­ter machen
Viktoria Vokrri

Diese Huawei Tricks sind richtig smart, weshalb ihr sie unbedingt kennen solltet. Denn so erleichtert ihr euch den Alltag.

Gefällt mir6Die besten Huawei P30 lite Cases.
Huawei P30 lite Case: Unsere Top 5 Handy­hül­len fürs kleine P30
Viktoria Vokrri

Ihr sucht ein Huawei P30 lite Case? Die Auswahl ist groß, aber es gibt ganz besonders praktische und schicke Handyhüllen. Hier unsere Favoriten.

Eigentlich sollte das Huawei Mate 20 X 5G vorgestellt werden – doch alles drehte sich um die US-Handelssperre.
Huawei: Android bleibt? Mate 20 X 5G-Vorstel­lung im Schat­ten der US-Sperre
CURVED Redaktion

Die Vorstellung des Mate 20 X 5G stand im Schatten der Frage, ob Huawei Android für seine Handys nutzen kann. Wir waren vor Ort.