Huawei Talkband N1: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2015

Mit dem Talkband N1 hat das chinesische Unternehmen Huawei ein weiteres Wearable auf dem MWC 2015 in Barcelona vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein neues Bluetooth-Headset, das auch als MP3-Player verwendet werden kann.

Das Huawei Talkband N1 ist eine Kombination aus MP3-Player und Aktivitäts-Tracker, die einfache Tracking-Funktionen auf der einen und die Musikwiedergabe unabhängig vom Smartphone auf der anderen Seite bietet. So zählt das Wearable zum Beispiel Schritte und überwacht das Schlafverhalten des Nutzers. Das Talkband N1 besitzt eine Bluetooth-Funktion und verfügt über ein Speichervolumen von 4 GB.

Das Huawei Talkband N1 taugt auch als Accessoire

Dank des internen Speichers lässt sich das Talkband N1 auch dann als MP3-Player nutzen, wenn es nicht an ein Smartphone gekoppelt ist. Die Musikwiedergabe erfolgt dabei in Stereo-Sound-Qualität. Zudem ermöglicht ein eingebautes Mikrofon das Führen von Telefonaten, sofern eine Verbindung zum Smartphone besteht. Sobald ein Anruf eingeht, kann das Headset aus den Kontakten des Nutzers vorlesen, wer sich gerade am anderen Ende der Leitung befindet. Eine Besonderheit des Huawei Talkband N1 ist seine Wandlungsfähigkeit.

Denn wenn es nicht in Gebrauch ist, dann kann es der Nutzer auch als Halskette tragen. Dabei werden die beiden Ohrhörer an ihren Enden mithilfe eines Magneten miteinander verbunden und schon ist aus dem Wearable ein Schmuckstück entstanden. Zudem ist es nach Standard IP54 wasser- und schmutzabweisend. Das Huawei Talkband N1 sollte im Mai 2015 in den Farben Rot, Silber und Grau zu einem Preis von 119 Euro erscheinen. Bei unserem letzten Check im April 2016 war das Wearable bei keinem Händler und auch nicht über den vMall-Store des Herstellers erhältlich.

Alle Spezifikationen
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)36 x 12,9 x 9,65 mm
Gewicht18 g
FarbeGrau, Rot, Silber
StatusAngekündigt
Preis bei Markteinführung119€
Alle passenden Tipps
Jetzt mitmachen: CURVED verlost die Playstation 4 mit drei Capcom-Games
CURVED verlost die Play­sta­tion 4 mit Capcom-Games
Curved-Redaktion

Zeit zum Zocken: Gemeinsam mit Capcom verlost CURVED eine Playstation 4 – und drei bockstarke Titel der legendären Spieleschmiede.

"Fortnite" könnt ihr auch auf dem iPad gegen andere Nutzer spielen
"Fort­nite"-Cross­play-Ratge­ber: So spielt ihr gegen Nutzer ande­rer Systeme
Christoph Lübben

"Fortnite" ermöglicht Spieler mit verschiedenen Systemen gemeinsam zu zocken. Wir erklären euch, was ihr dafür tun müsst und was zu beachten ist.

Mit dem richtigen Zubehör holt ihr noch mehr aus der Xbox One X heraus
Xbox One: Dieses Zube­hör macht die Konsole noch besser
Curved-Redaktion

Die Xbox One (X) kann mit dem passenden Zubehör noch mehr leisten. Wir verraten euch, worauf ihr ein Auge werfen solltet.

"Mario Kart 8 Deluxe" könnt ihr ab September 2018 nur mit Online-Abo im Netz spielen
Nintendo Switch: die Online-Funk­tio­nen verständ­lich erklärt
Christoph Lübben

Wollt ihr die Nintendo Switch Online nutzen, benötigt ihr ein Abo. Was euch der Service neben Multiplayer sonst noch bringt, fassen wir zusammen.

Die PS4 (Bild) und Xbox One bieten euch mehrere Audio-Einstellungen
Xbox One und PS4: Laut­spre­cher anschlie­ßen und Audio-Einstel­lun­gen anpas­sen
Christoph Lübben

Ihr wollt besseren Sound für Xbox One und PS4? Wie ihr Lautsprecher anschließen könnt und welche Einstellungen ihr machen solltet, erfahrt ihr hier.

"PUBG" diente "Fortnite" als Vorbild
"PUBG" vs. "Fort­nite": Die Battle-Royale-Titel im Vergleich
Francis Lido

"PUBG" oder "Fortnite" – für viele eine Glaubensfrage. Wir vergleichen die beiden Battle-Royale-Titel miteinander.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.