Jolla Phone: Gerüchte, News und Fotos

Im Dezember 2013 brachte der finnische Hersteller Jolla sein alternatives Smartphone Jolla Phone auf den Markt. Nicht Android, nicht iOS, nicht Windows Phone, sondern Sailfish dient dem Gerät als Betriebssystem, das von ehemaligen Mitarbeitern des Nokia N9-Teams entwickelt wurde.

Das Jolla Phone kostete bei Markteinführung 399 Euro und bietet dafür Hardware, die zum Release Mittelklasse darstellte: Ein 4,5-Zoll-Display nimmt die Front des 131 x 68 x 9,9 Millimeter großen Geräts in Beschlag. Ein Snapdragon 400, dessen zwei Kerne mit 1,4 GHz takten, verrichtet seinen Dienst in Zusammenarbeit mit einem GB RAM Hauptspeicher. 16 GB interner Speicher lassen sich per MicroSD-Karte erweitern und das Gerät verfügt über ein LTE-Modem und eine 8-Megapixel-Rückkamera.

Das Sailfish-OS

Zwei Besonderheiten hat das Jolla Phone zu bieten: Zum einen ist da das Betriebssystem: Die Weiterentwicklung von Nokias letztem eigenen OS MeeGo heißt Sailfish und kommt ohne Fronttasten aus. Das Problem einer geringen App-Auswahl, das Besitzer alternativer Mobil-Betriebssysteme selbst bei Windows Phone kennen, versucht der Hersteller zu lösen, indem ein Android-Emulator für den vollen Zugriff auf die Welt des Play Store sorgen soll. Dies kann jedoch teils zu Stabilitätseinbußen führen. Es gibt aber auch einen nativen Store für reine Sailfish-Apps.

Jollas Other Half – ein Smartcover zum Individualisieren

Die zweite Besonderheit des Jolla Phone ist die wechselbare Rückseite: Die sogenannte Other Half ist nicht nur die Rückschale, die den auswechselbaren 2100-mAh-Akku abdeckt, sondern gleichzeitig ein Smartcover, das vor allem Bastler interessieren dürfte. Dank NFC-Kommunikation bringt eine ausgetauschte Rückschale nicht nur eine neue Farbe sondern auch gleich ein ganzes Theme auf das Jolla Phone und lässt sich durch findige Tüftler auch mit einem zweiten Display oder ähnlichen Spielereien aufmotzen, für die es ein eigenes Developer Kit zum Download auf der Herstellerseite gibt.

Das Jolla Phone ist ein besonderes Gerät, das nicht für jeden das richtige ist. Wollt Ihr etwas Besonderes, das dennoch nicht völlig ohne Apps auskommen muss, dafür aber etwas Tüftelei erfordert, könnte dieses Smartphone aus Finnland tatsächlich eine Alternative zu Geräten wie etwa der Nexus-Reihe darstellen.

Alle Spezifikationen
Gewicht141 g
Display4,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorSnapdragon
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemSailfish OS
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,4GHz
Akkudauer Standby/Betrieb500 / 10 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusAngekündigt
Alle passenden Tipps
In Apples Mail-App könnt ihr diverse Konten hinterlegen
Apple iPhone: E-Mail einrich­ten – so klappt es
Francis Lido

Ihr wollt ein E-Mail-Konto auf eurem iPhone einrichten? Wir zeigen euch, welche Schritte dafür notwendig sind.

Das Samsung Galaxy Fold ist das erste faltbare Handy auf dem Markt – aber es bleibt nicht allein.
Falt­bare Handys: Diese Herstel­ler arbei­ten aktu­ell an dem idea­len Knick
Lukas Klaas

Faltbare Handys sind etwas, an dem momentan die meisten Hersteller für Smartphones arbeiten. Wir präsentieren euch die aktuellsten Produkte.

Handy und TV könnt ihr über unterschiedliche Wege verbinden. Das ist auch für Video-Streaming praktisch
Handy mit dem TV verbin­den: So bringt ihr Inhalte auf den großen Bild­schirm
Christoph Lübben

Ihr könnte nahezu jedes Handy mit eurem TV verbinden. Die gängigsten Methoden und was ihr braucht, erklären wir euch in diesem Ratgeber.

Supergeil !5Sucht ihr nach einem Samsung Galaxy Bote 10 Case?
Galaxy Note 10 Cases: Unsere Top-Handy­hül­len für Samsungs Multi­ta­lent
Tobias Birzer

Ihr sucht nach Galaxy Note 10 Cases? Dann werdet ihr in unserer Top-Auswahl an Handyhüllen sicherlich fündig.

Redakteurin Claudi wirft einen Blick zurück auf die Apple Keynote und weitere digitale Highlights.
Die Apple Keynote 2019 und das Ende der IFA 2019 – unsere Wochen-High­lights
Claudia Krüger

Alles zur Apple Keynote 2019, dem Ende der IFA 2019 und weiteren Highlights der Woche, lest ihr in unserem CURVED-Wochenrückblick.

Her damit !8Beim Note 10 könnt ihr zum Beispiel den Bixby-Button neu belegen.
Galaxy Note 10 Featu­res: Diese Funk­tio­nen soll­tet ihr kennen
Martin Haase

Samsungs neues Power-Smartphone hat einiges drauf. Welche Galaxy Note 10 Features ihr aber mindestens kennen solltet, verraten wir hier.