Lenovo Moto Z2 Play: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Jul 2017
Testergebnis
8.7
Lenovo Moto Z2 Play vollständig
Top
  • Gute Akkulaufzeit
  • Weiterhin mit Moto Mods kompatibel
Flop
  • vergleichsweise teuer

Mit dem Lenovo Moto Z2 Play ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone mit ausreichender Kamera und sehr guter Akkulaufzeit auf den Markt. Ob der Nachfolger des Moto Z Play hält, was er verspricht, weiß die CURVED-Redaktion.

Gleiches Display wie der Vorgänger

Im Moto Z2 Play ist ein Super-AMOLED-Display in 5,5 Zoll verbaut. Es löst mit Full HD (1920 x 1080 Pixel) auf. Vor Kratzern wird es durch Gorilla Glass geschützt. Hier hat sich im Vergleich zum Modell der ersten Generation nichts verändert.

Gute Leistung

Für Leistung sorgt jetzt der etwas schnellere achtkernige Qualcomm Snapdragon 626, der mit je 2,2 GHz taktet. Hierzulande stehen vier Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der interne Speicher ist 64 Gigabyte groß und kann per microSD-Karte theoretisch um bis zu zwei Terabyte erweitert werden. Als Betriebssystem kommt Android 7.1.1 zum Einsatz.

Verschlankt

Im Gegensatz zum Vorgänger ist das Smartphone einen Millimeter dünner geworden und wiegt zwanzig Gramm weniger. Unter dem Display hat Lenovo den Fingerabdrucksensor verschönert. Statt in einem kleinen hervorstehenden Quadrat sitzt der Sensor nun in einer eingelassenen Ellipse.

Ausreichende Kameratechnik

Die rückseitige Kamera nimmt Fotos mit 12 Megapixeln bei einer Blende von f/1.7 auf. Der Dual-Pixel-Autofokus hilft beim schnelleren scharf stellen. Video sind bis 4K-Qualität möglich. Die Weitwinkel-Frontkamera hat eine Auflösung von fünf Megapixeln bei einer Blende von f/2.2.

Top in der Akkulaufzeit

Der Akku ist im Vergleich zum Vorgänger geschrumpft und nun "nur" noch 3000 mAh groß. Doch auch wenn das Moto Z2 Play dadurch nicht mehr ganz so lange hält wie sein Vorgänger, bietet es eine sehr lange Akkulaufzeit. Selbst nach intensiver Benutzung (viele Fotos, zwei Stunden YouTube-Videos gucken, häufiges Browsen und chatten, 30 Minuten "Asphalt 8" zocken) sind am Ende eines Tages noch 43 Prozent übrig.

Alle Spezifikationen
Größe156,2 x 76,2 x 5,99 mm
Gewicht145 g
Display5,5 Zoll Super AMOLED
Kamera-Auflösung12 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 626
Speicherkapazität64GB
BetriebssystemAndroid 7.1.1 Nougat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeGrau, Gold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-SD, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2,2GHz
Grafik-ChipAdreno 506
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung499 €
StatusErhältlich
MartkeinführungJul 2017
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das Moto G5 Plus besitzt eine 12-MP-Hauptkamera
Lenovo Moto G5 Plus: Kamera-Tipps für bessere Fotos
Christoph Lübben

Das Moto G5 Plus ermöglicht Euch das Knipsen von tollen Bildern. Mit unserem Ratgeber erzielt Ihr noch bessere Fotos.

Die Kamera des Moto G5 Plus eignet sich auch für Videos
Lenovo Moto G5 Plus: Video-Tipps für schö­nere Aufnah­men
Christoph Lübben

Filmen ist eine Kunst für sich. Wie Ihr mit dem Moto G5 Plus bessere Videos dreht, erfahrt Ihr in unseren Tipps zum Thema Licht und Bewegung.

Das Moto G5 Plus hat keinen auswechselbaren Akku
Lenovo Moto G5 Plus: SIM-Karte einle­gen – so geht's
Christoph Lübben

Das Moto G5 Plus könnt Ihr nur mit einer passenden SIM-Karte vollständig nutzen. Wir erklären Euch, welche Ihr benötigt und wie Ihr sie einsetzt.

Das Moto G5 wurde Ende Februar 2017 offiziell präsentiert
Lenovo Moto G5: Kamera-Tipps für noch bessere Video-Aufnah­men
Christoph Lübben

Tolle Videos mit dem Moto G5: Unsere Tipps und Tricks helfen Euch bestimmt dabei, noch bessere Aufnahmen mit dem Smartphone zu machen.

Den Akku des Moto G5 könnt Ihr selbst auswechseln
Lenovo Moto G5: Tipps für eine längere Akku­lauf­zeit
Michael Keller

Das Moto G5 bietet Euch eine ordentliche Akkulaufzeit – die Ihr mit ein paar Tricks und Tipps noch deutlich verlängern könnt.

Peinlich !8Die Hauptkamera des Moto G5 löst mit 13 MP auf
Lenovo Moto G5: Foto-Tipps für noch schö­nere Bilder
Christoph Lübben

Mit einem Smartphone wie dem Moto G5 könnt Ihr tolle Fotos machen. Wir geben Euch Tipps und Tricks für noch bessere Ergebnisse an die Hand.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.