Lenovo Yoga Tablet 2 (8 Zoll): News und Fotos

Verfügbar seit Nov 2014 aktualisiert am 14. Juni 2017 17:43

KickStand und hochwertige Lautsprecher: Mit dem Lenovo Yoga Tablet 2 (8 Zoll) bringt Lenovo im vierten Quartal 2014 ein handliches und schnelles Tablet auf den Markt. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 zum Einsatz.

Das IPS-Display dieser Version des Lenovo Yoga Tablet 2 misst in der Diagonale 8 Zoll und löst mit 1920 x 1200 Bildpunkten auf. Daraus ergibt sich die Pixeldichte von 283 ppi. Als Prozessor ist in dem Tablet der 64-Bit-fähige Intel Atom Z3745 verbaut, dessen vier Kerne mit 1,33 GHz getaktet sind. Bei großer Beanspruchung kann die Leistung der CPU auf bis zu 1,86 GHz gesteigert werden. Der interne Speicher ist mit 16 GB nicht allzu großzügig bemessen, kann aber bei Bedarf erweitert werden.

Starke Lautsprecher und lange Laufzeit

Im Lenovo Yoga Tablet 2 sind Dolby-Lautsprecher von Wolfson verbaut, die sowohl für Musikwiedergabe als auch zum Anschauen von Filmen gut geeignet sind. Das Tablet verfügt zudem über eine Rückkamera mit der Auflösung von 8 MP und über eine Kamera auf der Vorderseite, die mit 1,6 MP auflöst. Praktisch ist der sogenannte KickStand, mit dem das Tablet aufgestellt oder wahlweise auch an der Wand befestigt werden kann.

Ein besonderes Merkmal des Lenovo Yoga Tablet 2 ist sein leistungsstarker Akku: Laut Hersteller soll dieser bis zu 18 Stunden Betriebszeit am Stück ermöglichen. Das Gerät wiegt 419 Gramm und ist in der Farbkombination Silber/Schwarz ab Anfang November 2014 im deutschen Handel erhältlich. Der Einführungspreis beträgt 229 Euro. Alternativ gibt es das Lenovo Yoga Tablet 2 für 279 Euro auch mit 4G-LTE, ebenso wie die Variante mit 10-Zoll-Display. Lenovo bietet sowohl den Achtzöller als auch den großen Bruder wahlweise auch mit Windows-Betriebssystem an.

Alle Spezifikationen
Größe148,9 x 210 x 2.7 - 7 mm
Gewicht419, 429 g
Display8 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorIntel Atom Z3745
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4 KitKat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,6 Megapixel
FarbeSilber/Schwarz
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,33GHz
Akkuleistung6400 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung229, 279 €
StatusAusverkauft, Angekündigt
MartkeinführungNov 2014
Alle passenden Tipps
Android Oreo kann das WLAN Eures Smartphones aktivieren, sobald ein bekanntes Netzwerk in Reichweite ist
Android Oreo: WLAN auto­ma­tisch einschal­ten – so klappt es
Michael Keller

Unter Android Oreo kann sich Euer Smartphone automatisch mit einem bekannten WLAN verbinden. Wir erklären Euch, was Ihr dafür einstellen müsst.

In den Einstellungen von Google Chrome findet Ihr einen Pop-Up-Blocker
Android: Pop-Ups im Chrome-Brow­ser mit nur einer Einstel­lung blockie­ren
Christoph Lübben

Schluss mit nervigen Pop-Ups: Ihr könnt die auftauchenden Webseiten-Fenster in Google Chrome für Android blockieren. Wir erklären Euch, wie es geht.

Das Air Command-Menü des Tab S3 öffnet Ihr mit dem S Pen Eingabestift
Galaxy Tab S3: So passt Ihr das Air-Command-Menü an
Guido Karsten

Auch das Galaxy Tab S3 von Samsung lässt sich über mittels Air Command-Menü bedienen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das meiste aus dem Feature herausholt.

Das Moto G5 Plus besitzt eine 12-MP-Hauptkamera
Lenovo Moto G5 Plus: Kamera-Tipps für bessere Fotos
Christoph Lübben

Das Moto G5 Plus ermöglicht Euch das Knipsen von tollen Bildern. Mit unserem Ratgeber erzielt Ihr noch bessere Fotos.

Die Kamera des Moto G5 Plus eignet sich auch für Videos
Lenovo Moto G5 Plus: Video-Tipps für schö­nere Aufnah­men
Christoph Lübben

Filmen ist eine Kunst für sich. Wie Ihr mit dem Moto G5 Plus bessere Videos dreht, erfahrt Ihr in unseren Tipps zum Thema Licht und Bewegung.

Das Moto G5 Plus hat keinen auswechselbaren Akku
Lenovo Moto G5 Plus: SIM-Karte einle­gen – so geht's
Christoph Lübben

Das Moto G5 Plus könnt Ihr nur mit einer passenden SIM-Karte vollständig nutzen. Wir erklären Euch, welche Ihr benötigt und wie Ihr sie einsetzt.