LG F70: News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2014

Das LG F70 war eine vielbeachtete Neuheit auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona. Maße und Ausstattung machen das Gerät zu einem typischen Einsteiger-Smartphone. Allerdings unterstützt das 4,5-Zoll-Smartphone den schnellen Mobilfunkstandard 4G.

Das Display des LG F70 hat eine Diagonale von 4,5 Zoll und löst mit 800 x 480 Pixeln auf. Das ist kein überragender Wert, reicht aber aus um Filme, Bilder und Internetseiten in ordentlicher Qualität darzustellen. Auch bei den inneren Werten setzen die Südkoreaner auf etwas mehr als die Reicht-gerade-so-Ausstattung. Der Prozessor besitzt immerhin vier Kerne, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Als Unterstützung stehen dem Prozessor 1 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der interne Speicher fasst 4 GB, lässt sich allerdings wie in der Branche aktuell üblich per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern.

Entsperren per Klopfzeichen

Sehr gut: LG spendiert seinem Einsteiger-Gerät die aktuellste Android-Version 4.4 KitKat als Betriebssystem. Darüber ist eine hauseigene Benutzeroberfläche gelegt. Außerdem ist das LG F70 mit zwei Kameras ausgestattet: Die Hauptkamera auf der Rückseite schießt Bilder mit einer Auflösung von 5 Megapixeln, vorne steht ein Sensor mit VGA-Auflösung für Videotelefonie zur Verfügung. Vielversprechend ist der im Smartphone verbaute Akku: Mit 2440 mAh dürfte dieser eine gute Betriebszeit gewährleisten. Mit der vorinstallierten Funktion Knock Code ist es möglich, eine Klopfreihenfolge zum Entsperren des Gerätes als zusätzliche Sicherheit festzulegen.

Alle Spezifikationen
Display4,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 400
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.4
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Akkuleistung2440 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung249 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungApr 2014
Alle passenden Tipps
Im Gegensatz zum LG G5 hat das LG Q6 nur eine Kameralinse auf der Rückseite
LG Q6: Tipps für noch schö­nere Videos
Christoph Lübben

Das LG Q6 eignet sich auch für Videos. Wir geben Euch ein paar Tipps, mit denen Ihr Eure Aufnahmen verbessern könnt.

Der SIM- und SD-Kartenschacht befindet sich beim LG Q6 auf der Seite mit den Lautstärketasten
LG Q6: SIM-Karte einset­zen, so geht's
Christoph Lübben

Telefonieren, SMS schreiben und im mobilen Netz surfen: Das geht beim LG Q6 nicht ohne SIM-Karte. So legt Ihr sie in das Android-Smartphone ein.

Mit einigen Tipps lässt sich eine noch längere Laufzeit aus dem LG Q6 herauskitzeln
LG Q6: Akku­lauf­zeit erhö­hen, leicht gemacht
Christoph Groth

Ihr wollt die Akkulaufzeit Eures LG Q6 erhöhen? Wir zeigen Euch, wie Ihr die Laufzeit noch ein wenig verlängert.

Das LG Q6 besitzt im Gegensatz zum LG G6 eine Kamera, die lediglich über eine Linse verfügt
LG Q6: Tipps für bessere Fotos
Francis Lido

Ihr seid nicht wirklich zufrieden mit den Fotos, die Euer LG Q6 fabriziert? Wir erklären Euch, wie Ihr Eure Aufnahmen verbessern könnt.

Gerede wegen dem großen 18:9-Display eignet sich das LG G6 für den Split-Screen-Modus
LG G6: So benutzt Ihr mit dem Split-Screen-Modus zwei Apps gleich­zei­tig
Christoph Lübben

Das LG G6 verfügt über einen Split-Screen-Modus, mit dem Ihr zwei Apps gleichzeitig auf dem 18:9-Display nutzen könnt. So aktiviert Ihr das Feature.

Manche Apps können einen Reboot des LG G6 erforderlich machen
LG G6: Reset vorneh­men und auf Werk­sein­stel­lun­gen zurück­set­zen – so geht's
Michael Keller

Friert Euer LG G6 gelegentlich ein? Mit Tastenkombinationen könnt Ihr einen Reboot vornehmen oder das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen.