LG G Pad 8.3: News und Fotos

Verfügbar seit Sep 2013

Rein optisch spielt das LG G Pad 8.3 absolut in einer Liga mit dem gleichgroßen Apple iPad Mini. Das 8-Zoll-Gerät ist sauber verarbeitet und liegt gut in der Hand. Mit nur 337 Gramm ist es zudem gerade einmal sechs Gramm schwerer als die Konkurrenz aus Cupertino.

Der Bildschirm erfüllt voll und ganz die Ansprüche an ein gutes Tablet. Das 8-Zoll-Display löst mit 1920 x 1200 Pixeln, also Full-HD, auf. Lediglich der Helligkeitswert von 315 cd/m2 könnte höher sein. Bei der Performance gibt es nichts zu meckern: Der vierkernige Prozessor mit einer Taktung von 1,7 GHz liefert im Zusammenspiel mit 2 GB Arbeitsspeicher saubere und schnelle Arbeit ab. Das vorinstallierte Betriebssystem auf dem LG G Pad 8.3 ist Android 4.2.2.

Starker Akku und solide Kamera

Gute Mobilitätswerte bekommt das Tablet vor allem dank des starken 4600-mAh-Akkus. Der gewährleistet eine Ausdauer von mehr als elf Stunden, ohne dass das Gerät zwischendurch an die Steckdose muss. Die 5-Megapixel-Kamera knipst solide Bilder, die Frontkamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln eignet sich für Videotelefonate – für mehr eher nicht. An Speicherplatz hält das LG G Pad 8.3 intern 16 GB vor. Wem das nicht reicht, der erweitert den Speicher einfach per MicroSD-Karte um bis zu 64 GB. Einen HDMI-Anschluss gibt es nicht, dafür können HD-Inhalte per Miracast auf einen Fernseher gestreamt werden – vorausgesetzt, dass das Empfangsgerät diese Funktion unterstützt.

Alle Spezifikationen
Größe216,8 x 126,5 x 8,3 mm
Gewicht337,9 g
Display8,3 Zoll IPS
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 600
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEnein
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,7GHz
Grafik-ChipAdreno 320
Akkuleistung4600 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,72
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung299 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungSep 2013
Du willst keine News mehr zu LG G Pad 8.3 verpassen und als Erster erfahren, wann du es in unseren Partnershops kaufen kannst? Dann abonniere doch schnell unseren Alert. Als Zusammenfassung jeden Sonntag bequem per Mail.

Alle passenden Tipps
Im Gegensatz zum LG G5 hat das LG Q6 nur eine Kameralinse auf der Rückseite
LG Q6: Tipps für noch schö­nere Videos
Christoph Lübben

Das LG Q6 eignet sich auch für Videos. Wir geben Euch ein paar Tipps, mit denen Ihr Eure Aufnahmen verbessern könnt.

Der SIM- und SD-Kartenschacht befindet sich beim LG Q6 auf der Seite mit den Lautstärketasten
LG Q6: SIM-Karte einset­zen, so geht's
Christoph Lübben

Telefonieren, SMS schreiben und im mobilen Netz surfen: Das geht beim LG Q6 nicht ohne SIM-Karte. So legt Ihr sie in das Android-Smartphone ein.

Mit einigen Tipps lässt sich eine noch längere Laufzeit aus dem LG Q6 herauskitzeln
LG Q6: Akku­lauf­zeit erhö­hen, leicht gemacht
Christoph Groth

Ihr wollt die Akkulaufzeit Eures LG Q6 erhöhen? Wir zeigen Euch, wie Ihr die Laufzeit noch ein wenig verlängert.

Das LG Q6 besitzt im Gegensatz zum LG G6 eine Kamera, die lediglich über eine Linse verfügt
LG Q6: Tipps für bessere Fotos
Francis Lido

Ihr seid nicht wirklich zufrieden mit den Fotos, die Euer LG Q6 fabriziert? Wir erklären Euch, wie Ihr Eure Aufnahmen verbessern könnt.

In den Einstellungen von Google Chrome findet Ihr einen Pop-Up-Blocker
Android: Pop-Ups im Chrome-Brow­ser mit nur einer Einstel­lung blockie­ren
Christoph Lübben

Schluss mit nervigen Pop-Ups: Ihr könnt die auftauchenden Webseiten-Fenster in Google Chrome für Android blockieren. Wir erklären Euch, wie es geht.

Gerede wegen dem großen 18:9-Display eignet sich das LG G6 für den Split-Screen-Modus
LG G6: So benutzt Ihr mit dem Split-Screen-Modus zwei Apps gleich­zei­tig
Christoph Lübben

Das LG G6 verfügt über einen Split-Screen-Modus, mit dem Ihr zwei Apps gleichzeitig auf dem 18:9-Display nutzen könnt. So aktiviert Ihr das Feature.