LG G Pad 8.3: Preise und Fotos

Verfügbar seit Sep 2013

Rein optisch spielt das LG G Pad 8.3 absolut in einer Liga mit dem gleichgroßen Apple iPad Mini. Das 8-Zoll-Gerät ist sauber verarbeitet und liegt gut in der Hand. Mit nur 337 Gramm ist es zudem gerade einmal sechs Gramm schwerer als die Konkurrenz aus Cupertino.

Der Bildschirm erfüllt voll und ganz die Ansprüche an ein gutes Tablet. Das 8-Zoll-Display löst mit 1920 x 1200 Pixeln, also Full-HD, auf. Lediglich der Helligkeitswert von 315 cd/m2 könnte höher sein. Bei der Performance gibt es nichts zu meckern: Der vierkernige Prozessor mit einer Taktung von 1,7 GHz liefert im Zusammenspiel mit 2 GB Arbeitsspeicher saubere und schnelle Arbeit ab. Das vorinstallierte Betriebssystem auf dem LG G Pad 8.3 ist Android 4.2.2.

Starker Akku und solide Kamera

Gute Mobilitätswerte bekommt das Tablet vor allem dank des starken 4600-mAh-Akkus. Der gewährleistet eine Ausdauer von mehr als elf Stunden, ohne dass das Gerät zwischendurch an die Steckdose muss. Die 5-Megapixel-Kamera knipst solide Bilder, die Frontkamera mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln eignet sich für Videotelefonate – für mehr eher nicht. An Speicherplatz hält das LG G Pad 8.3 intern 16 GB vor. Wem das nicht reicht, der erweitert den Speicher einfach per MicroSD-Karte um bis zu 64 GB. Einen HDMI-Anschluss gibt es nicht, dafür können HD-Inhalte per Miracast auf einen Fernseher gestreamt werden – vorausgesetzt, dass das Empfangsgerät diese Funktion unterstützt.

Alle Spezifikationen
Größe216,8 x 126,5 x 8,3 mm
Gewicht337,9 g
Display8,3 Zoll IPS
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 600
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypTablet
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEnein
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,7GHz
Grafik-ChipAdreno 320
Akkuleistung4600 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,72
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung299 €
StatusErhältlich
MartkeinführungSep 2013

Artikel zu "LG G Pad 8.3"
Das LG G Pad 8.3 soll zumindest in der Google Play Edition als nächstes Gerät das Update auf Android 4.4.4 erhalten
LG G Pad 8.3: Google Play Edition bekommt Android 4.4.4

Die Google Play Edition des LG G Pad 8.3 erhält nun direkt Android in Version 4.4.4 – womit Google und LG die Version 4.4.3 übersprungen haben.

Gewinnspiel: Full HD LED-Beamer PF80G und das LG G Pad 8.3
Gewinn­spiel: WM-Herz­ra­sen mit LG und CURVED
Shu On Kwok1

Nicht nur Jogis-Jungs gingen heute als Sieger vom Spielfeld, sondern auch Ihr könnt gewinnen. Wir verlosen ein tolles WM-Bundle aus Tablet und Beamer!

Das LG G Pad dient im Video als stylisches Accessoire und alltäglicher Begleiter
Video mit 80er-Feeling: LG präsen­tiert neue G Pad-Serie
Marten Zabel

80er-Jahre Disco-Feeling: LG stellt pünktlich zum Start in Europa mit einem stylischen Launch-Trailer seine neue LG G Pad Tablet-Reihe vor.

Naja !7Das LG G Pad 10.1 konnten wir schon vor der offiziellen Vorstellung in die Hand nehmen.
LG G Pad im Hands-On: Neues Tablet-Trio ange­fasst
Shu On Kwok

Neben dem LG G3 gab es auf dem Event in London auch noch die drei neuen LG G Pads zu bewundern. Wir haben da natürlich spontan Hand angelegt.

Die Gehäuse der neuen G Pad-Modelle bestehen nun offenbar ganz aus Kunststoff: Beim Vorgänger verwendete LG auch Aluminium
LG G Pad 7.0: Hard­ware-Gerüchte und Messe-Fotos
Marten Zabel

Das G Pad 7.0 von LG könnte Teil einer neuen, günstigen Tablet-Familie werden. Nun sind erste Bilder und Gerüchte zur Hardware aufgetaucht.

Her damit !9Drei neue Tablets wird LG in Monaco präsentieren, die als Multimedia- und Entertainment-Plattformen gedacht sind
LG G Pad: Drei neue Tablets für Messe in Monaco geplant

Gleich drei neue LG-Tablets sollen auf der Technik-Messe MedPI 2014 in Monaco enthüllt werden: das G Pad 7.0, das G Pad 8.0 und das G Pad 10.1.