Mozilla Matchstick: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Jan 2015

Konkurrenz für Chromecast und Roku: Mozilla entwickelt seinen eigenen HDMI-Streaming-Stick namens Mozilla Matchstick, der schon im Februar 2015 erscheinen soll. Damit lassen sich Inhalte von Smartphone, Tablets und Co. auf den Fernseher streamen.

Der schwarze Mozilla Matchstick fällt ein wenig größer aus als ein durchschnittlicher USB-Stick: Seine Maße betragen 140 x 40 x 11 mm. Das Herzstück des Gerätes ist ein Prozessor mit zwei Kernen, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher hat die Größe von 4 GB, während als Speicherplatz für Daten nur 1 GB zur Verfügung steht.

Firefox OS als Betriebssystem

Über die HDMI 1.4-Verbindung des Mozilla Matchstick können Videos mit der Auflösung von 720p oder 1080p in HD gestreamt werden. Als Betriebssystem ist Firefox OS auf dem Stick vorinstalliert. Mozilla stellt den Stick ab November 2014 für Entwickler zum Preis von 18 Dollar zur Verfügung, damit zum geplanten Marktstart Apps für die mobilen Betriebssysteme Android und iOS verfügbar sind. Der Einführungspreis für Verbraucher soll im Februar 2015 etwa 25 Dollar betragen. Mit dem Mozilla Matchstick sollen dann Inhalte von Streaming-Anbietern wie Netflix oder HBO vom mobilen Gerät auf den Fernseher gestreamt werden können.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerMozilla
BeschreibungStreaming-Stick mit Firefox OS
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)110 x 40 x 11 mm
FarbeSchwarz
StatusAngekündigt
Alle passenden Tipps
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
"Apex Legends": Das brin­gen euch die Waffen­auf­sätze
Francis Lido

Welche Vorteile bieten die Waffenaufsätze in "Apex Legends"? Wir erklären euch, wie sich Hop-Ons, Zieloptiken und Co. auswirken.

Smartwatches sind gefragter denn je: Wie ihr das richtige Modell für eure Bedürfnisse findet, erfahrt ihr hier.
Warum Smart­wat­ches immer belieb­ter werden und wie ihr die rich­tige findet
Tina Klostermeier

Wer sein Smartphone liebt, braucht keine Smartwatch? Doch! Warum gerade Technik-Liebhaber, Sportler, Gesundheitsbewusste und Workaholics profitieren.

Der Fitbit Alta HR lässt sich über die zugehörige Fitbit-App konfigurieren
Fitbit Alta HR synchro­ni­siert nicht: So könnt ihr den Tracker zurück­set­zen
Guido Karsten

Möchtet ihr den Fitbit Alta HR verkaufen oder habt ihr technische Probleme? Wir zeigen euch, wie ihr eure Daten löscht und einen Reset durchführt.

Hier ein paar Tipps, damit ihr bald wieder das Training aufnehmen könnt
Fitbit Versa macht Probleme? Das könnt ihr tun
Guido Karsten

Wie die meisten Gadgets kann auch die Fitness-Smartwatch Fitbit Versa mal einen schlechten Tag haben. Wir erklären euch, wie ihr viele Probleme löst.

Die Fitbit Versa kann euch nicht nur die Uhrzeit anzeigen, sondern auch WhatsApp-Nachrichten
Fitbit Versa: WhatsApp- und andere Benach­rich­ti­gun­gen anzei­gen lassen
Francis Lido

Ihr wollt WhatsApp-Nachrichten auf eurer Fitbit Versa lesen? Wir verraten euch, welche Einstellungen ihr dafür vornehmen müsst.

Eine offizielle Spotify-App gibt es für die Fitbit Versa leider noch nicht (Stand: Februar 2019)
Spotify auf der Fitbit Versa nutzen: So klappt es auch ohne offi­zi­elle App
Sascha Adermann

Viele Nutzer der Fitbit Versa wünschen sich offiziellen Support für Spotify. Vorerst müsst ihr aber mit diesen Behelfslösungen Vorlieb nehmen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.