Nest Learning Thermostat: Gerüchte, News und Fotos

Energie sparen und immer die passende Temperatur: Das Nest Learning Thermostat reguliert die Temperatur eines Hauses sensorgesteuert. Dabei ist das Gerät in das WiFi eingebunden und kann programmiert werden.

So ermöglicht es zum Beispiel eine automatische Senkung der Temperatur, wenn sich niemand zu Hause befindet, und hebt diese wieder, sobald die Bewohner zurückkommen. Innerhalb von einer Woche kann das Learning Thermostat die Gewohnheiten der Hausbewohner analysieren und die Temperatur entsprechend anpassen. Wird beispielsweise zweimal an einem Montag die Temperatur gesenkt, nimmt das Thermostat diese Änderung in seine Arbeitsroutine auf.

Vom iPod zum Internet der Dinge

Entwickelt wurde das Nest Learning Thermostat von Tony Fadell, der als Erfinder und maßgeblicher Entwickler des iPods gilt. Auch die Idee, Hardware und das Software-Angebot in Form von iTunes aneinander zu koppeln, wird auf Fadell zurückgeführt.

Im Jahr 2010 gründete Fadell die Firma Nest Labs – und entwickelte und vermarktete mit ihr das Learning Thermostat. Das Gerät ist von seiner Funktion auf den amerikanischen Markt ausgerichtet und erfordert die Eingabe einer US-Postleitzahl. Eigentümer des Thermostats können über das Internet jederzeit Einfluss auf die Temperatur nehmen, dank passender App auch über ein Smartphone.

Bei seiner Einführung im November 2011 kostete das Gerät knapp 250 US-Dollar. Angeblich soll Nest Lab im Monat bis zu 40.000 Stück absetzen. Nicht zuletzt aufgrund des großen Erfolgs wurde die Firma Nest Lab im Januar 2014 für über drei Milliarden US-Dollar von Google gekauft. Mit dieser Investition will sich Google im Marktsegment „Internet der Dinge“ dauerhaft etablieren.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerNest Labs
DatentransferWLAN
Kompatibel mitSmartphones, Tablets und Laptops
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)81,28 x 81,28 x 32 mm
Gewicht37 g
Farbesilber/schwarz
Alle passenden Tipps
UPDATEHer damit34Der Preis der PlayStation 5 mit Blu-ray-Laufwerk liegt über dem der PS5-Digital-Edition
PS5-Release und -Vorbe­stel­lung: Wann ihr sie zu welchem Preis kaufen könnt
Guido Karsten

Der PS5-Release ist 2020 eines der Highlights für Gamer. Wer sie vorbestellen möchte, erfährt hier, wann es sie zu welchem Preis zu kaufen gibt.

UPDATEHer damit14Xbox Series X
Xbox-Series-X-Release: Wann ihr sie vorbe­stel­len, kaufen und spie­len könnt
Guido Karsten

Erscheint die Xbox Series X noch vor der PS5 und liegt ihr Preis womöglich deutlich niedriger? Wir bieten einen Überblick über die aktuellen Gerüchte.

Na ja9Es gibt so viele gute Spiele wie "God of War", da kann man schon einmal den Kopf verlieren.
Die besten PS4-Spiele: Was ihr vor dem PS5-Release zocken müsst
Christoph Lübben

Was tun, bis die PS5 erscheint? Vielleicht könnt ihr noch einmal die besten PS4-Spiele nachholen. Hier kommen unsere Favoriten.

Nicht meins9Mit True Wireless Kopfhörern wie den AirPods könnt ihr euch frei bewegen, ohne dass ihr mit dem Kabel verheddert
Die cool­s­ten Gadgets für den Sommer
Lars Wertgen

Ob smarter Ventilator, Solar-Soundbox oder E-Scooter: Welche coolen Sommer-Gadgets wir dir wärmstens empfehlen können, verraten wir euch hier.

Smart9Ein Beispiel für E-Scooter mit Straßenzulassung: Der Trittbrett Kalle
E-Scoo­ter mit Stra­ßen­zu­las­sung: Darauf müsst ihr vor dem Kauf achten
Christoph Lübben

Ihr wollt euch einen E-Scooter mit Straßenzulassung besorgen? Hier erfahrt ihr die wichtigsten Dinge, die ihr vor der Anschaffung wissen müsst.

Nicht meins8Wer E-Scooter fährt, sollte Zubehör wie eine Handyhalterung und mindestens eine Navigatons-App parat haben
E-Scoo­ter Apps und Zube­hör: So rollt ihr smart in den Sommer
Christoph Lübben

Gut vorbereitet für den Roller-Kauf: Diese E-Scooter-Apps und entsprechendes Zubehör solltet ihr euch unbedingt genauer ansehen.