Nike+ FuelBand SE: News und Fotos

Körperliche Aktivitäten messen und darstellen: Mit der hierfür kreierten Maßeinheit Fuel-Points liefert das Nike+ FuelBand SE eine optische Darstellung der geleisteten Bewegung. Das Fitness-Armband setzt dabei in erster Linie auf eine große Anzeige.

Das Fitness-Gadget ist in vier Farben erhältlich und kostete bei seiner Einführung auf dem deutschen Markt etwa 140 Euro. Seine volle Funktionalität entfaltet das Nike+ FuelBand SE erst im Zusammenspiel mit dem Smartphone – per Bluetooth 4.0 oder USB können die Daten übertragen werden.

Nur mit dem iPhone kompatibel

Für Jogging-Einheiten ebenso wie für Spaziergänge – das Nike+ FuelBand SE misst die geleistete Bewegung und vergibt für diese Fuel-Points. Je nachdem, ob Ihr das zuvor eingestellte Tagesziel erreicht habt, werden die Fuel-Points mit roter, gelber oder grüner Farbe unterlegt. So sollt Ihr zu mehr Bewegung motiviert werden, wenn Ihr das Tagesziel nicht erreicht habt. Über die zugehörige Anwendung können Erfolge beispielsweise über soziale Netzwerke mit anderen Nutzern geteilt werden.

Nachteile des Armbandes sind die Messungenauigkeit und die fehlende Kompatibilität zu Android-Smartphones. Denn leider werden auch passive Bewegungen gemessen, etwa wenn Ihr mit dem Armband im Auto unterwegs seid. Außerdem ist das Gadget nur mit dem Betriebssystem iOS 5 kompatibel, sodass Besitzer eines Android-Smartphones das Armband mit dem PC oder Mac synchronisieren müssen, um die Ergebnisse auszulesen. Hinzu kommt, dass der Tragekomfort aufgrund des harten Materials im Alltag zu wünschen übrig lässt.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerNike
BetriebssystemiOS
Displayja
DatentransferBluetooth, Kabelverbindung
Kompatibel mitSmartphone
SensorenBeschleunigung, Umgebungslicht - UV
Akkulaufzeit96 h
Gewicht27-32 g
Farbegelb, pink, rot, schwarz, silber
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
SmartHome Heizung
Smart Home Heizung: So schnell könnt ihr Geld sparen und nie mehr frie­ren
Joerg Geiger

Mit einer Smart Home Heizung könnt ihr nicht nur Geld sparen – richtig eingestellt, werdet ihr nie mehr frieren müssen.

Das Smart Keyboard ist die perfekte Ergänzung für euer iPad Air (2019)
iPad Air (2019): Hülle mit Tasta­tur – die besten Keyboard-Cover
Francis Lido

Eine Hülle mit Tastatur wertet das iPad Air (2019) deutlich auf. Wir stellen euch die interessantesten Cases vor.

Diese iPhone 11 Hüllen sorgen für maximalen Schutz.
iPhone 11 Hüllen: So findet ihr den rich­ti­gen Schutz für die neuen iPho­nes
Viktoria Vokrri

Ein Premium-Schutz, der eurem iPhone 11, 11 Pro oder 11 Pro Max gebührt? Auf diese Schutzhüllen könnt ihr setzen.

Die neuen AirPods lassen sich "hands-free" bedienen
AirPods: Bedie­nung mit Tipp-Gesten und Siri – so steu­ert ihr Apples In-Ears
Francis Lido

Wie funktioniert die AirPods-Bedienung? Wir erklären euch, wie ihr die In-Ears mit Siri oder Tipp-Gesten steuert.

Mobiles WLAN? So geht's!
Mobi­les WLAN: WiFi für die Hosen­ta­sche? Das müsst ihr beach­ten
Martin Haase

Ihr wollt mobiles WLAN? Dafür gibt es spezielle WiFi-Router, die mit SIM-Karte betrieben werden. Hier erfahrt ihr, was ihr beachten solltet.

Ein kleiner Eindruck meiner IFA Highlights 2019.
IFA 2019 High­lights: Meine fünf Top-Momente der Messe
Martin Haase

Bei der Internationalen Funkausstellung haben sich die Aussteller einiges einfallen lassen. Hier meine persönlichen IFA 2019 Highlights.