Nokia Lumia 920: Preise und Fotos

Verfügbar seit Nov 2012

Das farbenfrohe Nokia Lumia 920 ist das erste Smartphone des finnischen Herstellers, das mit dem umstrittenen Betriebssystem Windows Phone 8 läuft. Seit Ende 2012 ist das Modell auf dem deutschen Markt erhältlich und löst somit das Lumia 900 als Flaggschiff ab. Die große Neuerung an diesem Smartphone ist zugleich auch der größte Kritikpunkt: das Betriebssystem Windows Phone 8. Dieses kommt mit Kacheloptik und einem vergleichsweise geringen Angebot an Apps.

Nokia Lumia 920 mit solider technischer Ausstattung

Im Vergleich zu anderen 4,5-Zoll-Smartphones fällt das Nokia Lumia 920 mit seiner Größe von 130 x 81 x 12 mm und einem Gewicht von 188 g recht sperrig aus. Es ist dadurch aber auch ein Hingucker, was die bunten Gehäusefarben noch unterstreichen. Herzstück des Smartphones ist das 11,9 cm große Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten: Es ist HD-tauglich und lässt in puncto Pixeldichte sogar das iPhone 5 hinter sich.

Im Gehäuse des Nokia Lumia 920 arbeitet ein Snapdragon-S4-Prozessor mit zwei Kernen, der mit 1,5 GHz getaktet ist. Damit das Betriebssystem Windows Phone 8 flüssig läuft, verfügt das Smartphone über einen Arbeitsspeicher von einem Gigabyte. Wichtig zu wissen: Der interne Speicher von 32 GB lässt sich nicht erweitern. Nutzer können ihre Daten stattdessen in der Cloud ablegen. Nokia stellt dafür sieben GB zur Verfügung.

Herzstück des Lumia-Smartphones: Kamera mit Carl Zeiss-Objektiv

Abseits vom Display punktet das Lumia 920 vor allem mit seiner 8,7-Megapixel-Kamera. Dank Carl Zeiss-Objektiv und dem optischen Bildstabilisator PureView schießt sie gestochen scharfe Bilder, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.
Eine lange Akkulaufzeit verspricht die 2-Ah-Batterie, die laut Hersteller bis zu 7,5 Stunden Dauertelefonie ermöglicht. Bei den Verbindungen und der Konnektivität setzt das Nokia Lumia920 unter anderem auf die Standards LTE, Dual-Channel-HSPA, NFC, Bluetooth und Dualband-WLAN.

Alle Spezifikationen
Größe130,3 x 70,8 x 10,7 mm
Gewicht185 g
Display4,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8,7 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon S4
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemWindows Phone 8
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1,2 Megapixel
Farbeblau, gelb, grau, rot, schwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,5GHz
Grafik-ChipQualcomm Adreno 225
Akkuleistung2000 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb400 / 17 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,7
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung649 €
StatusErhältlich
MartkeinführungNov 2012
Preise ohne Vertragsbindung

Artikel zu "Nokia Lumia 920"
Unfassbar !24Belegschaft mit Windows Phones: Einfache Angestellte erhalten von BMW das Lumia 630
BMW kauft 57.000 Windows Phones für die Beleg­schaft
Michael Keller

BMW will seine Mitarbeiter mit neuen Windows Phones ausstatten. Dabei kommen in erster Linie das Lumia 630 und das Lumia 930 zum Einsatz.

Her damit !8Das Nokia Lumia 920 in Gold: Kommt es in solch einer Sonderedition erneut auf den Markt?
Goldig: Folgen auf dieses Lumia 920 mehr Sonder­mo­delle?
Marten Zabel

Nokia plant offenbar eine Gold-Edition des Lumia 920. Könnte auch das neue Lumia 930 im extravaganten Look erscheinen?

Ari Partinen hat bei Nokia viele maßgebliche Kamera-Technologien mitentwickelt
Apple wirbt von Nokia Lumia-Kamera-Spezia­lis­ten ab

Ari Partinen ist ab Juni bei Apple beschäftigt: Der Kamera-Entwickler arbeitete unter anderem an der 41-Megapixel-Kamera des Nokia Lumia 1020 mit.

Manche Werbevideos sind peinlich, andere wirklich lustig
Mal lustig, mal pein­lich: Werbe­spots von Apple und Co.

Viele Werbespots für Smartphones versuchen, Euch zum Lachen zu bringen. Einige in dieser Liste werden es schaffen, manche werden kläglich scheitern.

Naja !7Beim Nokia X stoßen Android und Windows Phone zusammen.
Nokias Android-Offen­sive: Drei­mal ohne Google-Dienste
Jan Johannsen

Nokia hat seine ersten drei Smartphones mit Android vorgestellt. Statt der Google-Dienste findet Ihr Services von Microsoft auf den Geräten.

Bunte, personalisierte Kacheln – typisch Windows Phone 8
Einstel­lun­gen für Windows Phone 8: erste Schritte

Kachelsystem und Cloud-Speicher SkyDrive: Windows Phone 8 unterscheidet sich stark von Android und Co. Die Einstellungen bieten aber einigen Komfort.