Qualcomm Toq: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Dez 2013

Stromsparend und schnell SMS und E-Mails beantworten: Die Smartwatch Qualcomm Toq ermöglicht eine Vielzahl der Funktionen, die von einer smarten Uhr erwartet werden. Um kurze Mitteilungen zu verschicken, gibt es eine Reihe an vorgefertigten Texten, die als Kurznachricht oder E-Mail versendet werden. Alternativ können auch selbst getippte Antworten eingespeichert werden.

Das Display der Qualcomm Toq bietet eine Diagonale von 1,55 Zoll, eine Auflösung von 288 x 192 Pixeln und eine Pixeldichte von 222 ppi. Das Besondere an dem Bildschirm ist, dass es sich um ein Mirasol-Display handelt. Dieses ist besonders stromsparend, da es bei unbewegter Anzeige keine Energie verbraucht. Außerdem wird zur Beleuchtung das einfallende Licht verwendet. Dadurch wird das Display automatisch heller, wenn sich der Nutzer in einer gut beleuchteten Umgebung aufhält.

Ab Android 4.0.3 kompatibel

Als Chip kommt ein Cortex M3 zum Einsatz, der mit einer Taktung von 200 MHz läuft. Der Akku hat eine Leistung von 240 mAh, was einen Einsatz von knapp fünf Tagen Laufzeit ermöglichen soll – so der Hersteller. Die Abmessung der Qualcomm Toq beträgt 43 x 45 x 10 Millimeter bei einem Gewicht von 90 Gramm. Die Smartwatch ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Am 2. Dezember 2013 wurde die Qualcomm Toq in den USA zu einem Einführungspreis von knapp 350 US-Dollar veröffentlicht. Da Qualcomm mit der Uhr vor allem die Vorteile der Mirasol-Technik demonstrieren wollte, wird sie in anderen Ländern voraussichtlich nicht erscheinen.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerQualcomm
Displayja
DatentransferBluetooth
Kompatibel mitSmartphone
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)43,3 x 47,6 x 9,9 mm
Gewicht91 g
Farbeschwarz, weiß
Alle passenden Tipps
Das Synchronisieren von Musik wird mit Apple Watch und watchOS 4 leichter
Apple Watch: Musik unter watchOS 4 und iOS 11 synchro­ni­sie­ren
Michael Keller

Beim Training mit der Apple Watch Musik hören: Das Synchronisieren der Songs wird mit iOS 11 und watchOS 4 einfacher. Wir erklären Euch, wie es geht.

Google kündigte den Daydream-Support des Samsung Galaxy S8 bereits im Mai 2017 an
Galaxy S8: Das könnt Ihr bei Proble­men mit Daydream-Control­lern tun
Guido Karsten

Seit einem Software-Update unterstützt das Galaxy S8 Google Daydream. Weil der Controller aber Probleme verursachen kann, geben wir Hilfestellung.

Das Galaxy S8 hat nachträglich Unterstützung für Daydream View erhalten
Google Daydream VR auf dem Galaxy S8 einrich­ten: Tipps und Tricks
Christoph_Groth1

Auch das Galaxy S8 hat Unterstützung für Google Daydream erhalten. Wir helfen Euch bei der Einrichtung.

Screenshots und Videos mit Gear VR werden in der Foto-App Eures Smartphones gespeichert
Samsung Gear VR: So nehmt Ihr Virtual Reality-Screens­hots und -Videos auf
Guido Karsten

Inhalte, die Ihr mit Gear VR betrachtet, könnt Ihr auch aufnehmen. Wir zeigen Euch, wie Ihr Screenshots und Videos speichert.

Im "Stumm"-Modus der Apple Watch gibt es weder Klingeln noch Vibrieren
Apple Watch: "Nicht Stören"-, "Stumm"- und "Thea­ter"-Modus erklärt
Michael Keller

Die Apple Watch könnt Ihr auf "Stumm", "Theater" oder "Nicht stören" stellen. Wir erklären Euch die Unterschiede zwischen den Modi.

Mit der Apple Watch könnt Ihr Euren Mac oder Euer MacBook auch ohne Passwort-Eingabe entsperren
Mac oder MacBook mit der Apple Watch entsper­ren – so geht's
Christoph Lübben

Ihr könnt Euren Mac oder Euer MacBook mit der Apple Watch automatisch entsperren. Alles über Voraussetzungen und Einrichtung erfahrt Ihr hier.