SAMSUNG_GALAXYJ32017

Samsung Galaxy J3 2017 ohne Vertrag

Wähle eine Farbe aus

    Wähle eine Speichergröße aus

      Samsung Galaxy J3 (2017) ohne Vertrag kaufen

      Ihr sucht ein Smartphone, das günstig ist und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet? Gleichzeitig seid ihr aber noch an einen Tarif gebunden? Dann könnte es Sinn ergeben, ein Samsung Galaxy J3 (2017) ohne Vertrag zu kaufen. Wenn ihr dabei ein Angebot mit Ratenzahlung wählt, könnt ihr den ohnehin bereits niedrigen Preis in kleinen monatlichen Beträgen begleichen, statt das Smartphone auf einen Schlag zu bezahlen. Das Gerät erhaltet ihr dennoch kurz nach der Bestellung. Nur um eine SIM-Karte müsst ihr euch selbst kümmern.

      Schickes Gehäuse

      Trotz des günstigen Preises bietet das Samsung Galaxy J3 (2017) ein durchaus elegantes Äußeres: Das Gehäuse besteht nicht etwa aus Plastik, sondern aus Metall. Darüber hinaus ist die Kamera nahtlos in die Rückseite integriert und steht nicht hervor, wie es teilweise sogar bei teureren Geräten der Fall ist. Wenn ihr das Samsung Galaxy J3 ohne Vertrag kaufen wollt, stehen euch drei Farben zur Auswahl: Neben einer goldenen Ausführung gibt es das Einsteigergerät auch in Schwarz oder Hellblau.

      16 Millionen Farben auf dem Display

      Auf der Vorderseite des Galaxy J3 befindet sich ein HD-Display, das immerhin 5 Zoll in der Diagonale misst. 16 Millionen Farben und eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten sorgen dafür, dass Fotos und Videos auf dem Multi-Touch-Bildschirm ansprechend aussehen. Auch für Videostreaming eignet sich das Smartphone also. Wenn ihr das Samsung Galaxy J3 ohne Vertrag kauft, solltet ihr daher sicherstellen, dass euer Tarif ausreichend Inklusiv-Volumen und LTE Max beinhaltet.

      Tolle Aufnahmen mit dem Galaxy J3

      Hochauflösende Kamera

      Ähnlich wie das Display ist auch die Hauptkamera des Galaxy J3 hochauflösend. Sie knipst Bilder mit 13 MP und ist damit rein von der Megapixel-Anzahl sogar dem ein oder anderen Flaggschiff überlegen. Mit einer Blende von f/1.9 ist das Objektiv außerdem verhältnismäßig lichtstark. Auch bei schwachem Licht ist es also möglich, brauchbare Ergebnisse zu erzielen. Um besser mit einer Hand zu fotografieren, könnt ihr die Kamera-Schaltfläche auf dem Bildschirm verschieben. Außerdem sorgen die relativ ausgeprägten Bildschirmränder dafür, dass euch das Gerät nicht aus der Hand fällt.

      Front-Kamera mit Selfie-Licht

      Für viele Nutzer ist die Front-Kamera beinahe wichtiger als die Hauptkamera. Schließlich ist sie dafür zuständig, euch auf Selfies gut in Szene zu setzen. Mit einer Blende von f/2.2 fängt sie auch bei einsetzender Dunkelheit noch ausreichend Licht ein. Und für den Fall, dass die Beleuchtung doch mal nicht ausreicht, bringt das Gerät ein Selfie-Licht mit. Eure Selbstporträts könnt ihr dann jederzeit über Instagram, Snapchat und Co. teilen. Selbst wenn ihr das Samsung Galaxy J3 ohne Vertrag kaufen wollt, solltet ihr dem Handy daher einen Tarif mit ausreichendem Inklusiv-Volumen zur Seite stellen.

      Genügend Leistung für die meisten Anwender

      Bei einem derart günstigen Preis darf man natürlich keine High-End-Ausstattung erwarten, wie sie die Flaggschiffe der Samsung-Galaxy-Reihe bieten. Dennoch stellt der Exynos-Quad-Core-Chipsatz genügend Leistung für die meisten Anwendungsszenarien: WhatsApp oder Instagram laufen flüssig und auch im mobilen Internet seid ihr fix unterwegs, wenn ihr einen Tarif mit LTE Max nutzt. Dank 2 GB RAM könnt ihr zudem die ein oder andere App im Hintergrund geöffnet haben und bei Bedarf schnell wieder auf diese zugreifen. Für mehr Leistung empfehlen wir das Galaxy A7 oder Huawei Mate 20 Lite.

      Speicher günstig erweiterbar

      An internem Speicher bringt das Samsung Galaxy J3 ab Werk 16 GB mit. Für mehrere Fotos, Videos und Apps reicht das aus. Der interne Speicher lässt sich praktischerweise günstig erweitern: Alles, was ihr dafür benötigt, ist eine microSD-Karte mit dem Speicherplatz, der euch vorschwebt. Das Smartphone unterstützt Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 256 GB. Das genügt für eure komplette Musik-Bibliothek sowie etliche Filme und Serienstaffeln. Wenn ihr eurem Samsung Galaxy J3 ohne Vertrag einen Tarif mit viel Inklusiv-Volumen zur Seite stellt, könnt ihr eure Daten außerdem problemlos in der Cloud speichern.

      Vielseitig mit Dual-SIM, Bluetooth und mehr

      Diverse Funktion des Galaxy J3 erweisen sich im Alltag als äußerst praktisch. Dank Dual-SIM-Unterstützung könnt ihr etwa zwei SIM-Karten in das Smartphone von Samsung einlegen. Das ermöglicht es euch beispielsweise, einen Tarif privat und den zweiten geschäftlich zu nutzen. Erreichbar seid ihr unter beiden Rufnummern. Bluetooth lässt euch das Smartphone komfortabel mit kabellosen Kopfhörern und Lautsprechern verbinden. Ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und Micro-USB sind aber ebenfalls mit an Bord. Der Fingerabdrucksensor lässt euch das Gerät zudem blitzschnell entsperren und Käufe im Play Store autorisieren.

      Samsung Galaxy J3 ohne Vertrag: Tipps zur Tarifwahl

      Ganz ohne geht es nicht: Auch wenn ihr das Samsung Galaxy J3 ohne Vertrag kaufen wollt, benötigt ihr einen Tarif. Dieser sollte eine Allnet-Flat zum besten Preis bieten. Damit könnt ihr kostenlos ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren. Eine zusätzliche SMS-Flat benötigt ihr nicht, da diese bereits enthalten ist. Dank EU-Roaming profitiert ihr auch im EU-Ausland von den Tarifleistungen. Zu diesen sollte außerdem viel Inklusiv-Volumen zählen, damit ihr bedenkenlos Musik und Videos über das mobile Internet streamen könnt.

      * Hinweise und Fußnoten

      Tarif o2 Free S (2017): Mtl. Grundpreis 19,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 1 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Tarif o2 Free M (2017): Mtl. Grundpreis 29,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 10 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Tarif o2 Free L (2017): Mtl. Grundpreis 39,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 20 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Blau Allnet L (2016): 19,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min. / SMS Flat in dt.Fest - u.Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS - Mehrwertdienste mit Premium - Billing.Für 24 Monate sind 2 GB Datenvolumen / Monat enthalten, ab dem 25. Monat 600 MB Datenvolumen / Monat, mit bis zu 21,6 Mbit / s im Download(Durchschnitt 13,0 Mbit / s) und bis zu 11,2 Mbit / s im Upload(Durchschnitt 8,6 Mbit / s.Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl.Inklusiv - Datenvolumens wird dieses automatisch und max.dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3€ erweitert.Danach max.Surf - und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit / s.Über jede Datenvolumen - Erweiterung wird per SMS informiert.Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands.Nicht verbrauchte Einheiten / Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.Die Leistungen / Konditionen des Pakets können auch im EU - Ausland genutzt werden.Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU - Fair - UsePolicy erhoben.Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

      Blau Allnet XL (2016): 23,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min. / SMS Flat in dt. Fest - u. Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS-Mehrwertdienste mit Premium-Billing. Für 24 Monate sind 3 GB Datenvolumen/Monat enthalten, ab dem 25.Monat 1,2 GB Datenvolumen/Monat, mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s). Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3 € erweitert. Danach max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Über jede Datenvolumen-Erweiterung wird per SMS informiert. Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar. Die Leistungen/Konditionen des Pakets können auch im EU-Ausland genutzt werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU-Fair- UsePolicy erhoben. Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.