Digitales Lifestyle-Magazin

Samsung Galaxy Note 9 mit Vertrag

Wähle eine Farbe aus

  • Schwarz
  • Blau

Wähle eine Speichergröße aus

  • 128 GB

Samsung Galaxy Note 9 ohne Vertrag kaufen

Mit dem Samsung Galaxy Note 9 ist ein neues Smartphone in den Handel gekommen, das für möglichst viele Einsatzzwecke gedacht ist. Es ist nicht nur für die berufliche Nutzung gut geeignet, sondern hat auch zahlreiche Features, mit denen ihr viel Spaß haben könnt. Es hebt sich besonders durch den Eingabestift „S Pen“ von der Konkurrenz ab. Besorgt ihr euch das Galaxy Note 9 ohne Vertrag zum besten Preis, habt ihr also ein interessantes Android-Smartphone zur Hand, das ähnlich wie das Samsung Galaxy S9 ausgestattet ist. Zu dem Gerät fehlt nur noch der passende Tarif, um im mobilen Internet damit zu surfen.

Handy mit gebogenem Infinity Display

Tolle Farben und viel Schärfe

Das neue Note-Modell setzt wie sein Vorgänger auf ein „Infinity Display“. Dieser Bildschirm ist an den Seiten links und rechts leicht gebogen und nimmt einen Großteil der Vorderseite ein. Samsung setzt hier auf die OLED-Technologie, weshalb euch das Galaxy Note 9 schöne Farben auf dem Screen bietet. Für eine hohe Bildschärfe sorgt die QHD-Plus-Auflösung, es ist also durchaus angenehm, Inhalte auf dem Handy zu lesen. Das Display ist nicht nur ideal zum Ansehen von Texten und Präsentationen, sondern ist natürlich auch für Filme und Serien sehr gut geeignet, die ihr euch zum Beispiel über Videostreaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video ansehen könnt.

Handlich trotz großem Bildschirm

Samsung hat das Galaxy Note 9 mit einem sehr großen Multi-Touch-Bildschirm ausgestattet. Dieser misst in der Diagonale 6,4 Zoll und hat ein Seitenverhältnis von 18,5:9. Ihr könnt auf dem Screen also viel mehr Inhalte anzeigen als auf älteren Handys, die noch ein herkömmliches 16:9-Display besitzen. Durch die länglichere Form der Anzeige sowie die schmalen Ränder liegt das Note 9 aber gleichzeitig gut in der Hand. Zum Tippen einer kurzen Nachricht solltet ihr also nicht unbedingt beide Hände benötigen. Ihr profitiert von dem 18:9-Seitenverhältnis auch dann, wenn ihr Videos schaut. Netflix, YouTube und Co. haben bereits einige Serien und Filme in diesem Format.

Ausstattung der Premium-Klasse

Mehr als genug Leistung

Die im Galaxy Note 9 verbaute Technik verspricht nicht nur kurze Ladezeiten bei Apps, sondern auch viel Leistung für anspruchsvolle Spiele. Verbaut ist der Octa-Core Samsung Exynos 9810 – ein Top-Chipsatz. Je nach Modell erhaltet ihr zudem 6 GB oder 8 GB RAM. Somit könnt ihr selbst aktuelle und beliebte Spiele wie „Fortnite” problemlos und flüssig auf eurem Handy spielen.Um das auch überall machen zu können, solltet ihr euch für das Galaxy Note 9 ohne Vertrag einen Tarif mit LTE Max und viel Inklusiv-Volumen zulegen. So habt ihr unterwegs eine kurze Reaktionszeit für Multiplayer-Games, könnt viele Videos ohne lange Wartezeiten streamen sowie ganze Präsentationen herunterladen und durcharbeiten.

Riesen-Speicher für zahlreiche Dateien

Ein weiteres Highlight von diesem Note-Modell ist der freie Speicherplatz. Schon die Basis-Variante bietet euch 128 GB an freiem Speicher. Gegen einen Aufpreis habt ihr sogar gleich 512 GB zur Verfügung. Damit ausgestattet könnt ihr zahlreiche Filme, Videos und Songs auf das Handy laden oder sogar große Dateien aus dem Büro mit zum Kunden nehmen, ohne extra eine mobile Festplatte einpacken zu müssen. Via microSD-Karte erweitert ihr den Speicher optional um weitere 512 GB. Bei einem Samsung Galaxy Note 9 ohne Vertrag ist es mit dem passenden Tarif sogar möglich, Daten in kurzer Zeit auf einen Online-Speicher zu kopieren, damit andere Personen diese dort abrufen können.

Der S Pen als Fernbedienung

Als Besonderheit besitzt das Galaxy Note 9 einen Eingabestift, der in das Gehäuse gesteckt wird. Der sogenannte S Pen ermöglicht es euch, Notizen auf dem Handy anzufertigen oder Aktionen damit auszulösen – in Samsungs S-Klasse gibt es so etwas nicht. Erstmals funktioniert dieser mit Bluetooth und kann also auch über größere Entfernungen mit dem Smartphone kommunizieren. So könnt ihr den Stift etwa als Fernbedienung benutzen, um eure Musik zu steuern, die Kamera auszulösen oder Folien bei einer Präsentation zu wechseln. Der Akku des S Pen hält rund eine halbe Stunde. Er ist in weniger als einer Minute wieder voll geladen, wenn der Eingabestift in das Gehäuse des Note 9 gesteckt wird.

Kameras für tolle Bilder

Fotos dürften euch mit dem Galaxy Note 9 regelmäßig gelingen: Samsung hat das Gerät auf der Rückseite mit zwei Kamera-Linsen ausgestattet. Für euch bedeutet dies, dass ihr einen zweifachen Zoom nutzen könnt, ohne dabei an Bildqualität zu verlieren. Durch die mechanische Blende kann sich das Top-Handy noch besser an verschiedene Lichtsituationen anpassen und sorgt für scharfe Bilder mit tollen Kontrasten und schönen Farben. Bei Bedarf könnt ihr auch Videos aufnehmen und das Geschehen auf dem Display mit der Superzeitlupe stark verlangsamen. Praktisch: Unter der Dual-Kamera ist ein Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Smartphones.

Galaxy Note 9 als PC-Ersatz

Ihr könnt das Galaxy Note 9 auch wie einen Computer nutzen. Es ist mit einem kleinen Adapter möglich, einen Bildschirm, Maus und Tastatur an das Handy anzuschließen. Auf dem Bildschirm seht ihr dann eine Oberfläche, die an Windows erinnert und es euch ermöglicht, Programme in Fenstern zu öffnen. So habt ihr einen Computer zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis immer in der Hosentasche. Das Ganze klappt sogar ohne Zubehör – der Vorgänger Galaxy Note 8 benötigt für diese Funktion noch zwingend eine sogenannte DeX-Station.

Galaxy Note 9 ohne Vertrag kaufen

Wollt ihr euch das Galaxy Note 9 ohne Vertrag holen, könnt ihr es auf einen Schlag bezahlen oder den Kaufpreis in günstigen monatlichen Raten begleichen. In das Gerät passt eine Nano-SIM, die ihr mit einem Laufzeitvertrag oder Prepaid-Angebot erhaltet. Dual-SIM wird unterstützt, ihr könnt also sogar zwei SIM-Karten in das Gerät einlegen. Wählt ihr ein Angebot mit Allnet-Flat, telefoniert ihr kostenlos in das deutsche Festnetz und das deutsche Mobilfunknetz. Zudem ist eine SMS-Flat für unbegrenzt viele Kurzmitteilungen in dieser enthalten. Dank EU-Roaming müsst ihr sogar im EU-Ausland nicht draufzahlen, wenn ihr Anrufe tätigt und im Mobilnetz surft.

* Hinweise und Fußnoten

Tarif o2 Free S (2017): Mtl. Grundpreis 19,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 1 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

Tarif o2 Free M (2017): Mtl. Grundpreis 29,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 10 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

Tarif o2 Free L (2017): Mtl. Grundpreis 39,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 20 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

Blau Allnet L (2016): 19,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit.Min. / SMS Flat in dt.Fest - u.Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS - Mehrwertdienste mit Premium - Billing.Für 24 Monate sind 2 GB Datenvolumen / Monat enthalten, ab dem 25. Monat 600 MB Datenvolumen / Monat, mit bis zu 21,6 Mbit / s im Download(Durchschnitt 13,0 Mbit / s) und bis zu 11,2 Mbit / s im Upload(Durchschnitt 8,6 Mbit / s.Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl.Inklusiv - Datenvolumens wird dieses automatisch und max.dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3€ erweitert.Danach max.Surf - und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit / s.Über jede Datenvolumen - Erweiterung wird per SMS informiert.Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands.Nicht verbrauchte Einheiten / Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.Die Leistungen / Konditionen des Pakets können auch im EU - Ausland genutzt werden.Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU - Fair - UsePolicy erhoben.Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

Blau Allnet XL (2016): 23,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min./SMS Flat in dt. Fest- u. Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min.-/SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In- und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS-Mehrwertdienste mit Premium-Billing. Für 24 Monate sind 3 GB Datenvolumen/Monat enthalten, ab dem 25.Monat 1,2 GB Datenvolumen/Monat, mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s). Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3 € erweitert. Danach max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Über jede Datenvolumen-Erweiterung wird per SMS informiert. Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar. Die Leistungen/Konditionen des Pakets können auch im EU-Ausland genutzt werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU-Fair- UsePolicy erhoben. Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.