Vernee Mars: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Sep 2016

Testergebnis
7.7
Vernee Mars Front und Rückseite
Top
  • Android Marshmallow ohne Bloatware
Flop
  • Fingerabdrucksensor unzuverlässig
  • Metallgehäuse mit Flecken
Alle Spezifikationen
Größe151 x 73 x 7,6 mm
Gewicht161 g
Display5,5 Zoll
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorHelio P10
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 6.0 Marshmallow
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung5 Megapixel
FarbeGold, Grau
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 1.8~2.0GHz
Grafik-ChipMali-T860
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung299 €
StatusErhältlich
MartkeinführungSep 2016
Preise ohne Vertragsbindung

Artikel zu "Vernee Mars"
Naja !6Vernee Mars: Antennenstreife als dekorativer Rahmen.
7.7
Vernee Mars im Test: Götter­däm­me­rung
Jan Johannsen

Das Einsteiger-Smartphone Thor von Vernee hat uns auf Anhieb begeistert. Das neue Mittelklasse-Modell Vernee Mars leider nicht. Der Test.

Unfassbar !6Im Test läuft Android 7.0 Nougat bereits auf dem Vernee Mars.
Vor Sony, Samsung und Co.: Vernee Mars soll Android 7.0 bald bekom­men
Jan Johannsen3

Android 7.0 Nougat ist zwar da, aber bisher nur auf wenigen Smartphones angekommen. Vernee will sein Top-Modell, das Vernee Mars, bald aktualisieren.

Her damit !48Das Vernee Mars und Vernee Mars Pro sind äußerlich identisch.
Vernee Mars (Pro): Alle Details zum nächs­ten Götter-Smart­phone
Jan Johannsen

Das ursprünglich angekündigte Vernee Mars wird zum Vernee Mars Pro und unter dem ersten Namen erscheint eine abgespeckte – nicht kleinere – Version.

Supergeil !18Vernee Mars: Das erste Bild verrät noch keine Details.
Vernee Mars: Das nächste Götter-Smart­phone soll im Novem­ber erschei­nen
Jan Johannsen3

Vernee meint es ernst mit den alten europäischen Göttern und kündigt mit dem Vernee Mars sein viertes Smartphone an.