Xiaomi Mi Note Pro: Gerüchte, News und Fotos

Verfügbar seit Feb 2015

High-End-Smartphone mit Snapdragon 810: Mit dem Xiaomi Mi Note Pro brachte das chinesische Unternehmen einen aufgebohrten Ableger des Mi Note auf den Markt, seinem iPhone 6-Konkurrenten. Wie die normale Ausführung ist auch die Pro-Version seit dem ersten Quartal 2015 erhältlich.

Angetrieben wird das Xiaomi Mi Note Pro vom damals aktuellen Prozessor des Herstellers Qualcomm, dem Snapdragon 810. Dessen acht Kerne besitzen eine maximale Taktfrequenz von 2,8 GHz und werden von dem 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt. Mit dieser Ausstattung kann sich das Mi Note Pro in Bezug auf die Rechengeschwindigkeit mit allen damaligen Top-Smartphones messen.

64 GB – aber nur Android 4.4 KitKat

Als interner Speicherplatz stehen dem Eigentümer eines Xiaomi Mi Note Pro von Haus aus 64 GB zur Verfügung, die bei Bedarf erweitert werden können. Ein kleines Manko ist das Betriebssystem: Mit Android 4.4 KitKat ist nicht die neueste Version installiert. Dazu kommt die Benutzeroberfläche MIUI 6, die von Xiaomi selbst entwickelt wird.

Die 13-MP-Kamera des Xiaomi Mi Note Pro verfügt über einen optischen Bildstabilisator, der bei Videoaufnahmen für ein ruhiges Bild sorgen soll. Die Frontkamera ist mit der Auflösung von immerhin noch 4 MP für Selbstporträts geeignet. Der Akku des Smartphones hat die Kapazität von 3000 mAh, was bei der Display-Größe von 5,7 Zoll und QHD-Auflösung auch nötig ist, um nicht nach wenigen Stunden Betriebszeit den Geist aufzugeben.

Die Farbe des nur 6,95 mm dicken und 161 Gramm schweren Smartphones ist Gold. Das Xiaomi Mi Note Pro ist seit Januar 2015 verfügbar. Der Einführungspreis betrug 450 Euro.

Alle Spezifikationen
Größe155,1 x 77,6 x 6,95 mm
Gewicht161 g
Display5,7 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 810
Speicherkapazität64GB
BetriebssystemAndroid 4.4 KitKat
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung4 Megapixel
FarbeGold
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2,8GHz
Grafik-ChipAdreno 430
Akkuleistung3000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung450 €
StatusAngekündigt
MartkeinführungFeb 2015
Alle passenden Tipps
Die Kamera des HTC U11 Plus
HTC U11 Plus: Tolle Videos mit der Smart­phone-Kamera
Francis Lido

Das HTC U11 Plus bringt alle technischen Voraussetzungen für gute Videos mit. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Premium-Kamera besser ausnutzen könnt.

Die Dualkamera des Huawei Mate 10 Lite muss sich nicht verstecken
Huawei Mate 10 Lite: Tipps für schö­nere Fotos
Francis Lido

Mit zwei Dualkameras bietet das Huawei Mate 10 Lite Fotografen mehr als so manches Premium-Smartphone. Wir zeigen Euch, wie Ihr das ausnutzt.

Das HTC U11 Plus besitzt ein großes Display und auch einen großen Akku
HTC U11 Plus: Die Akku­lauf­zeit verlän­gern
Guido Karsten

Der Akku des HTC U11 Plus ist dank Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen. Wir zeigen Euch dennoch, was Ihr tun könnt, damit er lange hält.

Der SIM-Karten-Slot des HTC U11 Life befindet sich oben
HTC U11 Life: So legt Ihr die SIM-Karte ein
Lars Wertgen

Nur mit SIM-Karte lässt sich der volle Funktionsumfang des HTC U11 Life nutzen: Wir erklären Euch, was Ihr beim EInlegen beachten müsst.

Das HTC U11 Life kann auch mit nur einer Hauptkamera tolle Videos machen
HTC U11 Life: So werden Eure Videos noch besser
Christoph Lübben

Mit dem HTC U11 Life Videos machen: Wir geben Euch nützliche Tipps, mit denen Eure Clips noch schöner werden können.

Der SIM-Slot befindet sich beim Huawei Mate 10 Pro auf der linken Seite
Huawei Mate 10 Pro: SIM-Karte einle­gen leicht gemacht
Christoph Lübben2

Ohne SIM-Karte könnt Ihr nicht alle Features des Huawei Mate 10 Pro nutzen. So legt Ihr eine SIM in das Smartphone ein.