Samsung Galaxy A51 im Test: Darum hat es das Galaxy A50 überrundet

Her damit8
Kann das Galaxy A51 wie auch das A50 überzeugen?
Kann das Galaxy A51 wie auch das A50 überzeugen?(© 2020 CURVED)

Seit Januar ist in Deutschland das Samsung Galaxy A51 auf dem Markt. Schafft es die Neuauflage, seinen Vorgänger –­ das beliebte Galaxy A50 – zu übertrumpfen? Wir hatten das A51 im Test.

Endlich ist es mal wieder so weit: Ich komme in den Genuss, ein Samsung Mittelklassehandy zu testen. Das letzte Mal ist auch schon viel zu lange her. Im Sommer 2019 durfte ich unter anderem dem Galaxy A70, Galaxy A80 und nicht zuletzt dem Galaxy A50 auf den Zahn fühlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Letzterem überzeugte mich so sehr, dass ich mir das A50 sogar für den privaten Gebrauch anschaffte.

Jetzt, Anfang 2020, bringt Samsung schon den Nachfolger des Verkaufsschlagers auf den Markt: das Galaxy A51. Welche Neuerungen und Verbesserungen Samsung der Neuauflage des Mittelklasse-Klassikers spendiert hat, konnte ich in der vergangenen Testwoche eigenhändig prüfen. Die Frage, die mir dabei am intensivsten auf der Seele brannte: Schafft es das Galaxy A51, seinen Vorgänger noch zu übertrumpfen?

Galaxy A51 im Hands-on: So unterscheidet sich das Design zum Vorgänger

 Ich bin ein Mensch, bei dem alles in den ersten Sekunden mit einem neuen Smartphone steht und fällt. Ist ein Handy unhandlich, fühlt es sich nicht halbwegs hochwertig an oder stimmt das Bedienungsgefühl nicht, hat das Gerät einen ziemlich schweren Start bei mir. Beim A50 war es damals Liebe auf den ersten Touch. Deshalb stand ich dem Nachfolger besonders kritisch gegenüber. Doch das Galaxy A51 übertraf meine Erwartungen – und das für knapp über 350 Euro.

Dadurch, dass Samsung bei dem neuen Galaxy auf eine Notch verzichtet und die Diagonale des Bildschirms von 6,4 Zoll auf 6,5 Zoll anwächst, stellt sich sofort das Gefühl ein, noch etwas mehr vom Display des Galaxy A51 zu haben als beim A50 und es wirkt im Allgemeinen etwas moderner. Die knapp 6 Gramm mehr, die das neue Samsung Smartphone dadurch auf die Waage bringt, sind dagegen kaum merklich.

Das Super-AMOLED-Display löst im Vergleich zum Vorgänger ähnlich auf, mit bloßem Auge ist kein Unterschied zu erkennen. Auch hier gefallen mir die kräftigen Farben auf Anhieb.

Die Performance des Galaxy A51 im Alltag

Sucht ihr ein Smartphone für einen moderaten Preis, das euch im Alltag gute Dienste leistet, seid ihr bei dem neuen Samsung Galaxy gut aufgehoben. Der 4.000 mAh Akku schafft es wie bereits der Vorgänger locker über einen Tag – inklusive Podcasts hören, YouTube Videos schauen, Instagram (TV) genießen und natürlich chatten. Genauso werden die genannten Anwendungen von dem hauseigenen Prozessor Exynos 9611 einwandfrei umgesetzt. Klar, an die Schnelligkeit eines Samsung Galaxy S10 oder des brandneuen Galaxy S20 kommt das A51 nicht ran. Aber zu dem erschwinglichen Preis bekommt ihr einen treuen Begleiter, der seinen Job solide und schnell erledigt.

In Deutschland könnt ihr euch das Gerät aus Samsungs Mittelklasse mit 4GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher holen. Ich greife in solchen Fällen immer lieber zur extra Speicherkarte, da ich doch eher dazu tendiere, meine ganzen Fotos und Dateien auf dem Handy mit mir herumzutragen, anstatt sie in den Cloud-Dienst abzuschieben. Das ist beim Galaxy A51 kein Problem, denn Samsung spendiert seiner Mittelklasse jetzt Dual-SIM plus microSD-Karten-Slot. Bei den neuen Flaggschiffen gibt es immer noch nur Hybrid-Slots, allerdings auch die Möglichkeit per eSIM eine zweite Telefonnummer zu nutzen.

A51 im Kamera-Test: Noch eine Schippe draufgelegt

Wer ein echtes Foto-Wunder mit massig Megapixeln und unzähligen Modi sucht, wird mit dem Galaxy A51 nicht glücklich. Sucht ihr dagegen ein Smartphone, mit dem ihr schöne Urlaubsbilder und Erinnerungen festhalten könnt, die nicht wie von einer professionellen Kamera aussehen aber sehr wohl auf Instagram und Co. Anklang finden, seid ihr hier richtig. Die Kamera des A51 reagiert schnell, passt sich gut den Lichtverhältnissen an und hat ­– im Gegensatz zum Galaxy A50 – sogar einen Makro-Modus.

Das Galaxy A51 hat auf der Rückseite eine Vierfachkamera verbaut: eine 48-Megapixel Hauptkamera, 12 Megapixel Ultra-Weitwinkel, 5 Megapixel Macro und 5 MP Tiefensenor für den Live-Fokus, abseits von Samsung auch Bokeh-Effekt genannt. Bei guten Lichtverhältnissen erscheinen die Fotos scharf und natürlich. Der Live-Fokus offenbart allerdings seine Schwächen, je stärker man ihn einsetzt. Selfies sind mit der eingebauten 32 Megapixel Frontkamera dagegen ein nicht mit dem A50 zu vergleichender Traum. Die werden sogar gut, wenn ihr euch keine Mühe gebt.

Das Samsung Galaxy A51 überzeugt, weil ...

... es eine gekonnte Weiterentwicklung des Galaxy A50 ist. Quantensprünge wurden zwischen den Modellen zwar nicht gemacht, jedoch merkliche Verbesserungen. Das A51 behält dabei den Wohlfühlcharakter des Vorgängers dank des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses bei, schraubt an einigen Stellen aber noch einmal ein bisschen hoch. Allem voran bei der Kamera – und die ist in heutigen Zeiten für viele ein wichtiges Kaufkriterium bei einem Smartphone.

Solltet ihr noch unschlüssig sein, aber seid generell auf der Suche nach einem Mittelklasse-Smartphone, solltet ihr euch das Galaxy A71 mal anschauen. Was die beiden unterscheidet, erfahrt ihr in unserem Vergleichsartikel. Wer mehr Kamera will, greift bei Samsung zum S20 Ultra – oder wirft einen Blick auf das Xiaomi Mi Note 10.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A51: Update verbes­sert die Kamera
Francis Lido
Die Kamera des Galaxy A51 profitiert von dem jüngsten Update
Samsung optimiert die Kamera des Galaxy A51 nachträglich. Das entsprechende Firmware-Update rollt derzeit in Deutschland aus.
Galaxy M21: Samsungs Spar-Smart­phone hat wohl uner­war­tet viel Power
Guido Karsten
Der Nachfolger des Galaxy M20 (Bild) erhält offenbar einen recht leistungsstarken Chipsatz
Mit dem Galaxy M21 bereitet Samsung wohl ein neues Smartphone für preisbewusste Nutzer vor. Dessen Chipsatz könnten wir bereits vom Galaxy A51 können.
Samsung Galaxy A51: Erscheint ein noch besse­res Modell?
Christoph Lübben
Das Samsung Galaxy A51 könnte in einer weiteren Konfiguration erscheinen
Das Samsung Galaxy A51 könnte in einer zukunftssicheren Version erscheinen. Ist die neue Variante sogar schneller als die anderen Modelle?