Bestellhotline: 0800-0210021

Günstige 5G-Handys: Smartphones mit flottem Internet für wenig Geld

5G Smartphones
Auf der Suche nach einem günstigen 5G-Handy? Unsere Übersicht hilft euch weiter (© 2019 CURVED )
7

Günstige 5G-Handys? Der neue Mobilfunkstandard ist längst nicht mehr nur teuren Flaggschiffen vorbehalten. Unsere Übersicht verrät, welche Smartphones für unter 400 Euro das schnelle 5G-Netz bieten, ohne bei der Ausstattung zu sparen. 

Der 5G-Mobilfunkstandard ist längst kein Neuland mehr. Am Anfang war die neue Technik nur den teuren Flaggschiffen vorenthalten, doch inzwischen findet sie sich auch immer häufiger in Mittelklasse-Smartphones. In unserer Liste findet ihr günstige 5G-Handys mit einer Preisspanne zwischen 200 Euro und 400 Euro.

Xiaomi Redmi Note 9T 5G

Das Xiaomi Redmi Note 9T ist das aktuell günstigste 5G-Handy. Es kostet gerade mal rund 200 Euro und hat dennoch einiges zu bieten. Zum Beispiel den Dimensity-800U-Chip von MediaTek. Der taktet mit maximal 2,4 GHz und garantiert eine überdurchschnittlich gute Performance für ein Smartphone der unteren Mittelklasse.

Xiaomi Redmi Note 9T Kamera
Das Xiaomi Redmi Note 9T 5G ist super günstig (© 2021 Xiaomi )

Das Xiaomi Redmi Note 9T verfügt außerdem über einen Dual-SIM-Slot und eine Triple-Kamera, die mit ihrem 48-MP-Hauptsensor unerwartet gute Fotos für die niedrige Preisklasse liefert. Bei der Speicherkapazität habt ihr die Wahl zwischen 64 GB oder 128 GB. Der Arbeitsspeicher beträgt jedoch bei beiden Versionen 4GB. Bemerkenswert ist auch der 5000-mAh-Akku, der sogar im 5G-Betrieb eine lange Akkulaufzeit verspricht. Das Aufladen dauert mit dem 18-Watt-Netzteil jedoch etwas .

Oppo Reno4 Z 5G

Auch das Oppo Reno4 Z ist ein gutes 5G-Handy, allerdings insgesamt etwas teurer als die anderen Smartphones. Preislich geht es hier ab rund 360 Euro los. Dafür bekommt ihr unter anderem ein Dimensity-800-SoC von MediaTek, welcher mit einer maximalen Taktrate von 2,0 GHz eine gute Performance im Alltag bietet. Grafisch anspruchsvolle Spiele laufen mit dem Chipsatz jedoch nicht ganz so flott.

Oppo Reno 4Z 5G
Das Oppo Reno 4Z 5G bietet trotz kleinem Preis sehr viel (© 2020 CURVED )

Dank Dual-SIM-Steckplatz nutzt ihr mit dem Oppo Reno4 Z bis zu zwei Tarife gleichzeitig. Das erspart euch nerviges Hin- und Herwechseln und gibt euch mehr Freiheiten bei der Vertragsauswahl. Außerdem bietet das Smartphone ganze 128 GB interne Speicherkapazität und bis zu 8 GB RAM. Für gute Fotos sorgte eine Quad-Kamera mit 48-MP-Hauptsensor. Einziger Schwachpunkt des Oppo Reno4 Z ist der 4000-mAh-Akku, der beim 5G-Betrieb nicht allzu lange durchhält und auch nur über eine 18-Watt-Schnellladefunktion verfügt.

Huawei P40 Lite 5G

Das Huawei P40 Lite 5G ist eine hervorragende Wahl, wenn ihr ein günstiges Handy mit 5G sucht. Es kostet rund 280 Euro und bietet Platz für bis zu zwei Nano-SIM-Karten. Unter dem Gehäuse ist es mit dem hauseigenen Kirin-820-SoC ausgerüstet. Der performt mit der 2,36-GHz-Taktrate ordentlich. Das gilt zumindest für die Ladezeiten von Standard-Apps wie WhatsApp oder Instagram.

Nur kabelgebundenes Laden: Wireless Charging ist mit dem P40 Lite nicht möglich
Die 40-Watt-Schnellladetechnik ist das Huawei P40 Lite 5G fix wieder im Einsatz (© 2020 Huawei )

Huawei ist für seine hervorragenden Handy-Kameras bekannt. Auch das Huawei P40 Lite 5G bietet euch eine sehr gute 64-MP-Quad-Kamera. Und das bei der Preisklasse. Außerdem sind 128 GB interner Speicher und bis zu 6 GB RAM mit an Bord. Der 4000-mAh-Akku dürfte im 5G-Betrieb nicht allzu lange durchhalten, verfügt dafür aber über eine 40-Watt-Schnellladefunktion. So ist das Huawei P40 Lite 5G innerhalb kurzer Zeit wieder einsatzbereit.

OnePlus Nord N10 5G

Mit dem OnePlus Nord N10 macht ihr nichts verkehrt, wenn ihr ein günstiges 5G-Handy sucht. Es ist wie die meisten anderen Smartphones in unserer Übersicht mit einem Dual-SIM-Slot ausgestattet, der mehr Flexibilität bei der Tarifauswahl ermöglicht. Preislich liegt es mit rund 290 Euro ungefähr im Mittelfeld. Auch sonst bietet das OnePlus Nord N10 gute Hardware für diese Preisklasse. Unter dem Display taktet ein Snapdragon-690-SoC von Qualcomm mit maximal 2,0 GHz. Das reicht für eine solide, aber nicht herausragende Performance.

Das OnePlus Nord N10 ähnelt dem N100-Modell
Das OnePlus Nord N10 ist eines der günstigsten 5G-Smartphones (© 2021 )

Dazu gibt es 6 GB RAM und 128 GB interne Speicherkapazität. Die Quad-Kamera auf der Rückseite ist mit einem 64-MP-Hauptsensor ausgerüstet und dürfte damit ordentliche Fotos schießen. Der 4300-mAh-Akku sorgt auch im 5G-Betrieb für eine gute Akkulaufzeit. Eine 30-Watt-Schnellladefunktion ermöglicht zudem kurze Ladezeiten.

Xiaomi Mi 10T Lite 5G

Das Xiaomi Mi 10T Lite gibt es schon ab rund 280 Euro. Der Dual-SIM-Slot des Smartphones bietet Platz für zwei Nano-SIM-Karten. So könnt ihr beispielsweise einen 5G-Internet-Tarif für schnelles Surfen und einen zweiten Tarif mit Telefon-Flatrate nutzen. Das 5G-Modem ist beim Xiaomi Mi 10T Lite in einem Snapdragon-750G-SoC verbaut. Der 8-nm-Chip taktet mit maximal 2,2 GHz und sorgt so dafür, dass Alltag-Apps flott laufen. Geschwindigkeitsrekorde bei den Ladezeiten solltet ihr euch aber nicht erhoffen.

Xiaomi Mi 10T Lite
Die Rückseite des Xiaomi Mi 10T Lite besteht übrigens aus kratzgeschütztem Gorilla Glass (© 2020 CURVED )

Auch sonst ist das Xiaomi Mi 10T Lite für seine Preisklasse ziemlich gut ausgestattet. Die interne Speicherkapazität beträgt wahlweise 64 GB oder 128 GB. Die 6 GB Arbeitsspeicher sind jedoch bei beiden Versionen gleich, was allerdings auch vollkommen ausreicht. Außerdem gibt es eine Quad-Kamera mit 64-Megapixel-Hauptsensor und einen großen 4280-mAh-Akku. Letzterer verspricht trotz des energiehungrigen 5G-Betriebs eine gute Akkulaufzeit. Falls sich der Ladestand doch einmal dem Ende zuneigt, sorgt die 33-Watt-Schnelladefunktion für einen flotten Energieschub.

Samsung Galaxy A42 5G

Auch Samsung hat ein günstiges 5G-Handy im Aufgebot – das Galaxy A42 5G. Es kostet aktuell rund 250 Euro und kommt mit einem Hybrid-SIM-Slot. Das heißt, dass ihr die Wahl habt, ob ihr den Speicher erweitert oder eine zweite Nano-SIM einsetzt. Beim Prozessor setzt Samsung auf den Snapdragon 750, der mit einer maximalen Taktrate von 2,2 GHz für eine solide Performance und annehmbare Ladezeiten sorgt.

Samsung Galaxy A42 5G
Samsung Galaxy A42 5G (© 2020 Samsung )

Speicherseitig gibt es beim Galaxy A42 5G ausschließlich 128 GB. Dafür habt ihr aber die Wahl zwischen 4 GB, 6 GB oder sogar 8 GB RAM. Die Quad-Kamera löst mit 48 MP auf und schießt gute, aber keine beeindruckenden Fotos. Hinzu kommt ein riesiger 5000-mAh-Akku, der lange Laufzeiten trotz 5G-Betrieb ermöglicht. Plant beim Aufladen wegen des 15-Watt-Netzteils aber etwas mehr Zeit ein.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Lite 5G mit Enco Air Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Oppo Enco Air
mtl./24Monate: 
18,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema