Android Wear 5.1.1 für Moto 360 verzögert sich wegen Performance-Problemen

Her damit !15
Besitzer der Motorola Moto 360 müssen noch auf Android Wear 5.1.1 warten
Besitzer der Motorola Moto 360 müssen noch auf Android Wear 5.1.1 warten(© 2014 CURVED)

Motorola feilt noch am Update auf Android Wear 5.1.1: Besitzer der Motorola Moto 360 müssen sich noch eine Weile gedulden, bis das Update auf die neueste Android-Version ausgerollt wird. Offenbar muss der Hersteller bei der Anpassung noch ein paar Fehler ausräumen.

"Die Performance stimmt noch nicht", gab das Unternehmen per Twitter bekannt. Man arbeite mit Google zusammen, um sicherzustellen, dass die Software auf der Moto 360 hervorragend läuft. Ein Nutzer hatte gefragt, wie es mit dem Update auf Android Wear 5.1.1 für die Smartwatch aussehe, da es für Wearables von Sony schon erhältlich sei.

Verbindung auch ohne Bluetooth

Das Update auf Android Wear 5.1.1 war bereits im April angekündigt worden, um die Android-Wearables gegen die Konkurrenz in Form der Apple Watch zu stärken. Seit Mitte Mai rollt das Update aus, unter anderem für die Samsung Gear Live und die Sony Smartwatch 3.

Das Haupt-Feature der neuen Version des Betriebssystems ist die Möglichkeit, die Smartwatch auch ohne Bluetooth mit einem Smartphone zu verbinden – über WLAN. Ist die Verbindung zum Netzwerk hergestellt, funktionieren Benachrichtigungen und Sprachsuche auch gänzlich ohne ein verbundenes mobiles Gerät. Außerdem bringt das Update die Möglichkeit mit, Emojis auf dem Display zu zeichnen sowie neue Gesten zur Navigation.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: iOS 10.1 behebt Android Wear-Bug
Christoph Groth
Das iPhone 7 und 7 Plus arbeiten dank iOS 10.1 wieder mit Android Wear zusammen
Probleme ausgeräumt: Nach dem Update auf iOS 10.1 lassen sich iPhone 7 und 7 Plus wieder mit Android-Wear-Gadgets verbinden.
iPhone 7: Diverse Android Wear-Gadgets können nicht verbun­den werden
Michael Keller1
iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen
Smartwatches mit Android Wear sollten mit iOS-Geräten gepaart werden können – doch offenbar funktioniert dies beim iPhone 7 nicht immer zuverlässig.
Moto 360 und Co.: Android Wear-Geräte erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juli
Christoph Lübben
Das Android Wear-Sicherheitsupdate ist für die Motorola Moto 360 bereits verfügbar
Android Wear-Smartwatches erhalten ein neues Sicherheitsupdate. Es handelt sich um den Patch, der für Smartphones bereits im Juli 2016 erschienen ist.