Apple AirPower: Neue Hinweise auf Starttermin für die Ladematte

Erscheint Apples AirPower noch im Jahr 2019?
Erscheint Apples AirPower noch im Jahr 2019?(© 2017 Apple)

Erscheint Apples AirPower für iPhone und Co. in naher Zukunft? Das legt zumindest ein Bericht aus Taiwan nahe, dem zufolge die Ladematte in diesem Jahr erhältlich sein wird. Die Veröffentlichung soll zudem einen positiven Effekt auf Apples Zulieferer haben.

Apple AirPower soll "später in 2019" erscheinen, berichtet Digitmes unter Berufung auf Quellen aus Zulieferkreisen von Apple. Die Produktion der Ladematte habe nun endlich begonnen. In einem späteren Abschnitt des Artikels heißt es sogar, dass der Start "unmittelbar" bevorstehe. Der Verkaufsstart soll sich positiv auf Apples Zulieferer in der Region auswirken, da dadurch die Nachfrage nach Halbleitern und Chips angekurbelt würde.

Was lange währt

Es wird sich bald zeigen, was an den neuen Gerüchten zu Apples AirPower dran ist. Zuletzt hieß es Mitte Januar 2019, dass Apple die Produktion der Ladematte "bald" starten soll. Diese Information passt zu dem aktuellen Gerücht, nachdem die Herstellung nun tatsächlich am 21. Januar begonnen haben soll.

Ursprünglich hatte Apple die Ladematte im Herbst 2017 vorgestellt, zusammen mit dem iPhone X. Doch bei der Präsentation des Nachfolgers iPhone Xs im September 2018 erwähnte der Hersteller die Ladematte mit keinem Wort. Das Jahr ging vorüber, ohne dass es neue Hinweise auf den Verbleib gab. So wurde bereits gemutmaßt, dass Apple das ambitionierte Projekt aufgrund verschiedener Probleme unangekündigt gestoppt habe. Auf der Matte, die hierzulande für ungefähr 150 Euro erhältlich sein soll, könnt ihr iPhone, Apple Watch und AirPods-Hülle gleichzeitig laden.


Weitere Artikel zum Thema
AirPower-Absage: Apple cancelt seine Lade­matte
Francis Lido
Peinlich !11AirPower sollte drei Geräte gleichzeitig aufladen können
Das Aus für AirPower ist offiziell: Apple hat der Ladematte den Stecker gezogen.
Apple AirPower: Neuer Hinweis auf Lade­matte aufge­taucht
Lars Wertgen
Apple AirPower kann mehrere Geräte gleichzeitig laden
Die Ladematte Apple AirPower ist noch immer nicht erschienen. Sie taucht aber bereits auf den Verpackungen anderer Apple-Produkte auf.
Apple AirPower und iPod touch: Markt­start soll kurz bevor­ste­hen
Lars Wertgen
Apple AirPower kann mehrere Geräte gleichzeitig laden, darunter auch ein AirPod-Ladecase
Apple ist derzeit sehr aktiv: Nach neuen Tablets soll das Unternehmen nun den Marktstart von AirPower und einem neuen iPod touch vorbereiten.