Apple-Patent zeigt Gerät mit Display im Schriftrollen-Design

Apple dachte offenbar schon vor geraumer Zeit über aufrollbare Displays nach
Apple dachte offenbar schon vor geraumer Zeit über aufrollbare Displays nach(© 2017 USPTO)

Das iPhone 8 soll als erstes Smartphone von Apple ein gebogenes AMOLED-Display besitzen. Wie andere Hersteller, die bereits Geräte mit solchen gewölbten Bildschirmen herausgebracht haben, beschäftigt sich offenbar auch das Unternehmen aus Cupertino mit der Idee, wie flexible Displays in Zukunft eingesetzt werden könnten. Ein Patent von Apple, das nun veröffentlicht wurde, zeigt beispielsweise ein Gerät mit einer einrollbaren Anzeige.

Die Zeichnungen, die zum Patent gehören, erinnern dabei stark an eine altertümliche Schriftrolle. Der Bildschirm selbst ersetzt dabei das Pergament. Die Elektronik des eigentlichen Gerätes ist hingegen in den Halterungen der Anzeige untergebracht, in denen sich offenbar auch ein Mechanismus zum Aufrollen des Displays befinden soll.

Apple forscht seit geraumer Zeit

Wie dem Patentantrag zu entnehmen ist, reichte Apple die Beschreibung für "elektronische Geräte mit einholbaren Displays" bereits im August 2015 ein. Damit steht fest, dass das Unternehmen sich nicht erst seit Kurzem mit der Möglichkeit beschäftigt, flexible Bildschirme in Produkten einzusetzen.

Einige von Apples Konkurrenten wie zum Beispiel LG und Samsung beschäftigen sich ebenfalls schon seit geraumer Zeit mit diesem Thema: Samsung stellte auf der CES 2013 bereits in einem kurzen Promo-Film die Idee eines Smartphones vor, das dank eines flexiblen Bildschirms zu einem Tablet auseinandergefaltet werden kann.

LG führte 2015 in einer Roadmap für die kommenden Jahre auf, dass bereits 2017 Geräte erscheinen könnten, bei denen, wie in Apples Patent beschrieben, ein Bildschirm aus einer Art Gehäuse-Rolle herausgezogen wird. Obwohl seitdem einige Zeit vergangen ist, hat bislang allerdings noch kein Hersteller ein solches Smartphone oder Tablet auf den Markt gebracht.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !10Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.