Apple TV Teil der Keynote? Analyst sieht Chance für TV-Streaming-Dienst

Her damit !18
Die Preise für das aktuelle Apple TV purzeln: Ein Hinweis auf eine neue Version?
Die Preise für das aktuelle Apple TV purzeln: Ein Hinweis auf eine neue Version?(© 2015 Apple)

Es gilt schon fast als sicher, dass auf der kommenden Apple-Keynote das iPhone 6s präsentiert wird. Auch mit einer neuen Version des mittlerweile in die Jahre gekommenen Apple TV ist zu rechnen. Doch wird Apple auch einen dazugehörigen Videostreaming-Dienst vorstellen? Ein Analyst sieht zumindest halbwegs gute Chancen hierfür.

In einer Notiz für Investoren äußert sich der Analyst Gene Munster von Piper Jaffray zu der Thematik: Er glaubt an eine 50:50-Chance, dass Apple auf dem erwarteten Event am 9. September neben einem Apple TV auch einen neuen Videostreaming-Dienst vorstellen wird, wie Appleinsider berichtet. In seiner Notiz führt Munster den Gedanken weiter: Sollte Apple einen solchen Service bereits im Herbst vorstellen, geht er davon aus, dass schon zum Start alle größeren US-TV-Netzwerke dabei sein werden. Dazu zählt der Analyst beispielsweise ESPN, AMC, TNT und TBS. Über internationale Partner verliert der Experte allerdings kein Wort.

Neues Apple TV überfällig

Bezüglich des Apple TV glaubt der Analyst, dass eine neue Version der Streaming-Box mittlerweile überfällig sei. Seit 2012 gab es keine Überarbeitung mehr. Das neue Apple TV könnte einen eigenen App Store, eine Siri-ähnliche Sprachsteuerung und eine neue Bluetooth-Fernbedienung mit Touchpad bekommen.

Doch selbst wenn ein neues Gerät dieser Art Apples Stellung im Wohnzimmer-Bereich ausbauen könnte, denkt Munster nicht, dass ein neues Apple TV großen Einfluss auf das Gesamtergebnis der Firma haben könnte. Bei einem möglichen Verkaufspreis von 99 US-Dollar würde selbst ein Absatz von 25 Millionen Geräten nur einen voraussichtlichen Umsatzanteil Apples von gerade Mal einem Prozent für das Jahr 2016 ausmachen.

Auch wenn die Argumente des Analysten Hand und Fuß haben: Ob Apple zu seiner nächsten Keynote – die möglicherweise  am 9. September stattfindet – außer dem iPhone 6s auch noch ein neues Apple TV oder sogar einen Videostreaming-Dienst vorstellen wird, bleibt noch offen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPods: Darum könn­ten die Kopf­hö­rer noch nicht verfüg­bar sein
Peinlich !7Aktuell sollen die Apple AirPods noch nicht marktreif sein
Die AirPods lassen weiterhin auf sich warten: Angeblich hat Apple noch Probleme zu lösen, bevor die kabellosen Kopfhörer auf den Markt kommen.
Google Daydream lässt Euch Netflix im VR-Wohn­zim­mer genie­ßen
Tapetenwechsel gefällig? Netflix VR für Google Daydream versetzt Euch in ein virtuelles Wohnzimmer
Auch Netflix ist jetzt für das Google Daydream VR-Headset verfügbar. Die App versetzt Euch in ein virtuelles Wohnzimmer zum Filme und Serien schauen.
MacBook Pro (2016): App verwan­delt Touch Bar in ein Piano
Die Touch Bar des MacBook Pro (2016) lässt sich auch als Piano nutzen
Ein digitales Piano: Für das MacBook Pro (2016) ist nun eine App verfügbar, die Eure Touch Bar zu einem Musikinstrument werden lässt.