Apple TV: Update auf tvOS 11.2 liefert neue Bildeinstellungen

HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen
HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen(© 2017 CURVED)

Nach iOS 11.2 folgt mit tvOS 11.2 auch eine neue Version des Betriebssystems für die Set-Top-Box Apple TV. Die Software ist mit den beiden zuletzt erschienenen Generationen des schwarzen Kästchens kompatibel und wie immer kostenlos erhältlich. An Bord sind etwa auch neue Einstellungsmöglichkeiten.

Besonders Besitzer eines Apple TV (5. Gen.) mit 4K- und HDR-Support sollen von dem Update profitieren können, berichtet 9to5Mac. Sie sehen nach der Installation der neuen Firmware nämlich neue Optionen in den "Video und Audio"-Einstellungen der Set-Top-Box, die es ihnen ermöglichen, Inhalte im "Originalzustand" ohne automatische Anpassungen wiederzugeben.

HDR nun optional

Separat voneinander könnt Ihr nun einstellen, dass euer Apple TV die Bildwiederholfrequenz und die HDR-Eigenschaften der wiederzugebenden Inhalte übernimmt. Bisher erzwang Apples Set-Top-Box HDR für alle Inhalte auch dann, wenn diese das Feature eigentlich überhaupt nicht unterstützten – einen Fernseher oder Monitor mit HDR-Kompatibilität vorausgesetzt. Dies konnte manchmal gut und manchmal auch weniger gut aussehen .

Mit der neuen Einstellung könnt ihr eurem Apple TV befehlen, die Inhalte so wiederzugeben, wie ihr sie erhaltet. So wird auf Wunsch kein HDR erzwungen und auch die originale Bildwiederholrate des Videos beibehalten. Wenn ihr das Update auf tvOS 11.2 für euer Apple TV manuell anstoßen möchtet, könnt ihr das unter "Einstellungen | System | Softwareaktualisierungen" erledigen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K: Erste Filme unter­stüt­zen Dolby Atmos
Francis Lido
Apple TV 4K soll mit tvOS 12 Dolby Atmos unterstützen
Für Apple TV 4K stehen Filme nun in Dolby Atmos bereit. Um den 3D-Sound zu erhalten, müsst ihr allerdings einige Voraussetzungen erfüllen.
Apple zeigt tvOS 12 für Apple TV: Das sind die neuen Funk­tio­nen
Alexander Kraft
Das neue Kernfeature: Apple TV unterstützt nun auch Dolby Atmos.
Nur minimale Neuerungen: Für Apple TV hat Apple auf der WWDC das nächste große Software-Update angekündigt. Das bringt tvOS 12 für Apple TV.
Apple TV unter­stützt jetzt AirPlay 2
Lars Wertgen
Euer Apple TV lässt sich nun auch via iPhone steuern
Das lange Warten hat ein Ende: AirPlay 2 ist endlich da. Das Streaming-Protokoll wird jetzt auch von Apple TV unterstützt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.