Apple Watch 3 erscheint offenbar in der zweiten Jahreshälfte

Her damit !14
Die Apple Watch Series 2 soll 2017 in der zweiten Jahreshälfte einen Nachfolger erhalten
Die Apple Watch Series 2 soll 2017 in der zweiten Jahreshälfte einen Nachfolger erhalten(© 2016 CURVED)

Auf die Apple Watch Series 2 könnte pünktlich nach einem Jahr die Apple Watch 3 folgen. Wie DigiTimes berichtet, bereitet Apple offenbar bereits die Umstrukturierung für die Produktion des aktuellen Smartwatch-Modells vor.

Die neue Smartwatch, die "Apple Watch 3" oder auch "Apple Watch Series 3" heißen könnte, wird demnach noch für dieses Jahr erwartet. Dabei ist es wahrscheinlich, dass Apple die Präsentation des Wearables für September 2017 plant. Dann wird die Apple Watch Series 2 nämlich ein Jahr alt. Auch könnte es sich für den Hersteller lohnen, zum Jubiläums-Smartphone, dem vermeintlichen iPhone 8, auch eine brandneue Apple Watch vorzustellen, die vielleicht sogar Design-Elemente übernimmt.

Zulieferer wird für nahende Apple Watch 3-Produktion entlastet

Aktuell und auch in Zukunft soll die Apple Watch Series 2 dem Bericht zufolge vom Auftragsfertiger Quanta montiert werden, der übrigens auch das MacBook Pro 2016 für Apple zusammenbaut. Damit Quanta in der zweiten Jahreshälfte aber auch ausreichend Kapazitäten für das neue Smartwatch-Modell aufbringen kann, soll der Zulieferer Compal nun einen Teil der Apple Watch Series 2-Herstellung übernehmen.

Die Vorstellung einer neuen Apple Watch könnte zu einem festen Bestandteil von Apples iPhone-Keynote werden, die jedes Jahr im September stattfindet. Zwar folgt Apple nicht bei allen seinen Produkten einem jährlichen Release-Zyklus, doch würde dies für die Apple Watch 3 und alle folgenden Modelle durchaus Sinn ergeben, da die Wearables schließlich nur in Kombination mit einem iPhone ihren vollen Funktionsumfang entfalten.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben1
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.