Apple Watch Series 3 naht: Zulieferer erwartet steigenden Umsatz

Her damit !5
Auf der Rückseite der dritten Apple Watch könnten sich auch neue Sensoren befinden
Auf der Rückseite der dritten Apple Watch könnten sich auch neue Sensoren befinden(© 2016 CURVED)

Im September 2016 hat Apple die Apple Watch Series 2 vorgestellt, nun warten wir auf die dritte Generation der Smarwatch. Wie DigiTimes berichtet, soll die Apple Watch Series 3 aber nicht mehr lange auf sich warten lassen: In der chinesischen Ausgabe der Economic Daily News heißt es demnach, dass der Apple-Zulieferer Quanta im zweiten Halbjahr dank des Wearables steigende Umsätze erwarte.

Apple plane den Release der Apple Watch Series 3 für dieses Jahr und dem Bericht zufolge könnte Quanta über den Produktionsstart dieses Modells besonders froh sein. Angeblich trage das Wearable nämlich dazu bei, dass der Auftragsfertiger mit seiner Produktionsstätte für Apples smartes Gadget erstmals Profit erwirtschaftet.

Vorstellung mit dem iPhone 8

Schon 2015 hatten wir berichtet, dass Probleme bei der Herstellung der Apple Watch dazu geführt haben sollen, dass nur wenige Geräte überhaupt für den Verkauf geeignet waren. Mittlerweile dürfte Quanta die Schwierigkeiten überwunden haben und vielleicht verkauft sich die Apple Watch Series 3 ja auch noch besser als die Vorgängermodelle.

Details darüber, welche Features die dritte Version von Apples Wearable bieten könnte, enthält der Bericht nicht. Es wird lediglich angenommen, dass sich Quanta vollständig auf die Apple Watch Series 3 konzentrieren wird, während der Hersteller Compal für Apple weiterhin die ältere Generation der Smartwatch montiert. Sollte Apple wie im vergangenen Jahr vorgehen, könnte die Apple Watch Series 3 gemeinsam mit dem iPhone 8 im September und damit schon in wenigen Wochen vorgestellt werden.

Weitere Artikel zum Thema
Smart Halo im Test: Dieses Gadget macht jedes Fahr­rad smart
Jan Johannsen2
Naja !5Smart Halo zeigt mit seinem LED-Ring dezent den Weg.
Wie bleibt man auf dem Fahrrad erreichbar und navigiert durch die Stadt, ohne das Smartphone rauszukramen und sich strafbar zu machen? Mit Smart Halo.
Vor Galaxy S8: Essen­tial Phone ist das rand­lo­seste Rand­los-Smart­phone
Francis Lido6
Das Essential Phone soll aktuell den dünnsten Rand haben
Welches Smartphone hat den im Verhältnis zum Display dünnsten Rand? Laut einem Vergleich gebührt diese Ehre dem Essential Phone
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.