Charlie Brown kehrt zurück: Apple soll neue "Peanuts"-Folgen produzieren

Auf eurem Apple TV könnten bald die "Peanuts" laufen
Auf eurem Apple TV könnten bald die "Peanuts" laufen(© 2017 CURVED)

Ihr wollt mehr von den "Peanuts" sehen? Dann müsst ihr euch womöglich nicht mehr lange gedulden. Schon bald könnten neue Episoden mit den Kultfiguren Charlie Brown, Snoopy und Co. erscheinen. Apple soll sich die Rechte an mehreren Serien-Formaten gesichert haben – wohl für den eigenen Streaming-Dienst.

Apple ist Variety zufolge einen Deal mit dem "Peanuts"-Rechteinhaber DHX Media eingegangen, zuvor haben wohl mehrere Unternehmen um die Rechte geboten. Woher die Webseite ihre Information hat, bleibt allerdings unklar. Neben herkömmlichen Folgen sollen nun Specials und kurze Episoden für den kommenden Streaming-Dienst von Apple produziert werden. Bei den Specials könnte es sich um Sonderfolgen zu speziellen Anlässen wie Weihnachten oder Halloween handeln.

Mit Apple in den Weltraum

Für Apple sei noch eine weitere exklusive "Peanuts"-Serie in Arbeit, die kurze Episoden bereithalten soll. In dieser sehen wir Snoopy offenbar als Astronauten. Das Ganze hat wohl einen pädagogischen Hintergrund und soll Kinder/Schüler dazu animieren, eine Leidenschaft für den Weltraum (und damit verbundene Berufsfelder) zu entwickeln.

Wann die neuen „Peanuts“-Folgen erscheinen, bleibt offen. Voraussichtlich wird es aber noch im Jahr 2019 so weit sein. In diesem Jahr soll der Video-Streaming-Dienst von Apple starten. Bislang hat das Unternehmen wohl einige Formate dafür eingekauft: So sei eine Serie von J.J. Abrams geplant, in der "Alias"-Darstellerin Jennifer Garner die Hauptrolle spielt. Zudem erwartet uns offenbar ein Format mit dem aus "Harry Potter" als "Ron Weasley" bekannten Schauspieler Rupert Grint.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iPhone 12 goes iPhone SE: So unfass­bar hand­lich soll das Apple-Handy sein
Guido Karsten
Her damit49Das iPhone 12 könnte unserem CURVED/labs-Konzept von 2017 wirklich sehr ähnlich sehen.
Das iPhone 12 wird offenbar handlicher als wir bisher angenommen haben. So ein kompaktes Handy gab es womöglich seit vielen Jahren nicht mehr.
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.