Darum könnte das OnePlus 6 einen Fingerabdrucksensor im Display bekommen

Der Nachfolger des OnePlus 5T (Bild) könnte einen Fingerabdrucksensor im Display besitzen
Der Nachfolger des OnePlus 5T (Bild) könnte einen Fingerabdrucksensor im Display besitzen(© 2018 CURVED)

Bis das OnePlus 6 vorgestellt wird, dauert es voraussichtlich noch einige Monate. Doch schon jetzt gilt es als wahrscheinlich, dass der Hersteller seinem Top-Modell einen Fingerabdrucksensor im Display verpasst. Womöglich wird auch die Sicherheit der mit dem OnePlus 5T eingeführten Gesichtserkennung für das neue Modell verbessert.

OnePlus gehört zu dem Unternehmen BBK Electronics – ebenso wie Vivo und Oppo. Erst kürzlich hat Vivo das X21 vorgestellt, offenbar das dritte Smartphone des Herstellers mit Fingerabdrucksensor im Display. Laut GizmoChina ist es daher möglich, dass dieses Feature auch bei dem OnePlus 6 zum Einsatz kommt. Womöglich könnte das Top-Modell ebenfalls die im X21 verbaute 3D-Kamera für die Gesichtserkennung übernehmen. Die räumliche Wahrnehmung dürfte die Sicherheit dieser Entsperrmethode deutlich erhöhen. Mit einem Foto oder Video des Nutzers lässt sich diese höchstwahrscheinlich nicht überlisten.

Technik von Vivo, Aussehen von Oppo

Bei der Optik sei es hingegen eher wahrscheinlich, dass sich das OnePlus 6 an dem Oppo R15 orientiert: Das Smartphone besitzt ein 19:9-Display, das am oberen Bildschirmrand über eine sogenannte Notch verfügt – eine Aussparung im Bildschirm, in der Kamera, Sensoren und Lautsprecher untergebracht sind.

In dem OnePlus 6 kommt der flotte Chipsatz Snapdragon 845 zum Einsatz. Vermutlich setzt der Hersteller erneut auf Varianten mit 6 oder 8 GB RAM sowie 64 oder 128 GB Speicherplatz. Da das OnePlus 5 Ende Juni vorgestellt wurde, könnte die Präsentation des OnePlus 6 ebenfalls in diesen Zeitraum fallen. Ein Datum hat das chinesische Unternehmen offiziell noch nicht genannt. Die Enthüllung könnte aber noch im zweiten Quartal 2018 erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
OnePlus 6: Neue Beta liefert 6T-Funk­tio­nen wie den Nacht­mo­dus für Fotos
Guido Karsten
Die neue Beta macht das OnePlus 6 auch sicherer
OnePlus hatte bereits den Foto-Nachtmodus für das OnePlus 6 angekündigt. Nun ist eine Open Beta mit dieser und weiteren Funktionen erschienen.
Nacht­mo­dus des OnePlus 6T kommt per Soft­ware-Update auf das OnePlus 6
Christoph Lübben
"Nightscape" heißt in der Kamera-App des OnePlus 6T schlicht "Nacht"
Das OnePlus 6 macht in Kürze bessere Fotos in der Dunkelheit: Der Nachtmodus des OnePlus 6T kommt auch für den Vorgänger.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.