Das OnePlus 3T stellt das OnePlus 5 in den Schatten

Her damit !11
Das OnePlus 5 versteckt sich im Schatten des OnePlus 3T
Das OnePlus 5 versteckt sich im Schatten des OnePlus 3T(© 2017 Twitter/OnePlus)

Das OnePlus 5 im Schatten des OnePlus 3T: Das Smartphone aus dem Jahr 2016 befindet sich über dem kommenden Vorzeigemodell – zumindest ist das offenbar auf einem Bild der Fall, das der Hersteller nun veröffentlicht hat. Dieses lässt Rückschlüsse auf das neue Modell zu.

Via Twitter hat OnePlus ein Bild veröffentlicht, auf dem das OnePlus 3T zu sehen ist. Dieses hat der Hersteller übersetzt mit "Schaut in die Schatten. Was 5eht Ihr?" kommentiert. Da in dem Text anstatt des Buchstaben "S" eine "5" verwendet wurde, lässt sich daraus schließen, dass sich im Schatten des Smartphones das OnePlus 5 verbirgt.

Geschrumpfte Ränder

Bei genauerer Betrachtung sind an den Kanten oben links und unten rechts zwei kleinere Wölbungen im Schatten zu erkennen. Demnach besitzt das OnePlus 5 geringere Ausmaße als sein Vorgänger. Es lässt sich vermuten, dass die Ränder um das Display herum geschrumpft sind, der Bildschirm selbst jedoch nicht. Gerüchten zufolge misst dieser in der Diagonale 5,5 Zoll und löst in Full HD auf.

Der Hersteller teaserte in den vergangenen Wochen Funktionen und Merkmale des OnePlus 5 immer wieder an. So hat einer der Unternehmensgründer etwa behauptet, das Smartphone sei dünner als die Top-Modelle der Konkurrenz. Ob das stimmt, erfahren wir womöglich schon bald: Angeblich kommt das Top-Smartphone schon am 15. Juni 2017 auf den Markt. Die Präsentation könnte demnach schon in Kürze stattfinden.

Weitere Artikel zum Thema
Auf diesen OnePlus-Smart­pho­nes könnt ihr bald Videos bear­bei­ten
Christoph Lübben
Das OnePlus 5T und ältere OnePlus-Smartphones können nun Videos über die Galerie-App editieren
Neue Funktionen für ältere Smartphones von OnePlus: Jetzt könnt ihr auf OnePlus 5, 5T, 3 und 3T auch Videoaufnahmen bearbeiten.
OnePlus 5 und 5T bekom­men künf­tig schnel­ler Upda­tes
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält Aktualisierungen wohl bald zügiger
OnePlus 5 und OnePlus 5T unterstützen künftig wohl "Project Treble". Eine Beta-Version von OxygenOS bietet den Support bereits jetzt.
So will OnePlus sein Betriebs­sys­tem verbes­sern
Guido Karsten6
OnePlus hat die Community um Vorschläge für ein besseres OxygenOS gebeten
OnePlus hat Anfang April ein Community-Event zur Verbesserung des OxygenOS-Betriebssystems abgehalten. Nun wurden die Ergebnisse präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.