Galaxy Buds: Diese Farbvariante verpasst euch offenbar Simpsons-Ohren

Mit den Galaxy Buds kommt bald eine Alternative zu den Gear Icon X (Bild)
Mit den Galaxy Buds kommt bald eine Alternative zu den Gear Icon X (Bild)(© 2017 CURVED)

Samsungs kabellose In-Ears Galaxy Buds werden wohl in verschiedenen Farbvarianten erscheinen. Unter anderem wird anscheinend eine Ausführung in einem grellen Gelbton kommen, die ihr euch in dem Tweet am Ende dieses Artikels anschauen könnt.

SamMobile zufolge wird der Hersteller die Galaxy Buds zusammen mit dem Samsung Galaxy S10 vorstellen – auf dem "Unpacked"-Event, das am 20. Februar 2019 in San Francisco stattfindet. Die gelben In-Ear-Kopfhörer dürften vor allem für Käufer des Samsung Galaxy S10e interessant sein. Denn das günstigste Modell des kommenden S10-Trios soll das einzige sein, das ebenfalls in Gelb auf den Markt kommt.

Mit dem Galaxy S10 aufladbar?

Die gelben Galaxy Buds sind aber wohl nicht nur in farblicher Hinsicht eine gute Ergänzung zum Samsung Galaxy S10e. Angeblich wird das Smartphone auch in der Lage sein, die Kopfhörer kabellos aufzuladen. Das wird aller Voraussicht nach mit allen Geräten des kommenden S10-Lineups möglich sein. In einigen Märkten sollen Vorbesteller des Galaxy S10 die Galaxy Buds außerdem kostenlos erhalten.

Der 20. Februar wird Gerüchten zufolge ein interessanter Tag für Samsung-Fans: Außer den Galaxy Buds und drei Varianten des Galaxy S10 wird der Hersteller dann vermutlich auch zwei neue Wearables vorstellen: die Galaxy Watch Active und den Fitness-Tracker Galaxy Fit.

Die vielleicht interessanteste Neuvorstellung könnte aber Samsungs faltbares Smartphone werden. Auch dieses enthüllt das Unternehmen angeblich am 20. Februar. Der große Konkurrent Apple wird später im Jahr dagegenhalten: Wie ein Analyst vorhersagt, erscheinen 2019 unter anderem neue iPhones, iPads, AirPods und MacBooks.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 20: So viel soll das Samsung-Flagg­schiff kosten
Michael Keller
Der Nachfolger des Galaxy Note 10+ (Bild) könnte zum Release deutlich teurer sein
Zu welchem Preis bringt Samsung das Galaxy Note 20 auf den Markt? Einem Gerücht zufolge könnte das Smartphone teurer sein als sein Vorgänger.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
So sieht das Samsung Galaxy Note 20 Ultra in Bronze aus
Michael Keller
Gefällt mir6Der Nachfolger des Galaxy Note 10 (Bild) wird ebenfalls einen S Pen bieten
Wie sieht das Galaxy Note 20 aus? Offenbar gewährt uns Samsung unabsichtlich selbst einen Blick auf das nächste Top-Smartphone der Reihe.