Galaxy Note 8 könnte 6,4-Zoll-Display im 18:9-Format erhalten

Her damit !33
Der Nachfolger des Galaxy Note 7 soll ein Phablet mit 6,4-Zoll-Display werden
Der Nachfolger des Galaxy Note 7 soll ein Phablet mit 6,4-Zoll-Display werden(© 2016 SAMSUNG)

Informationen zum Galaxy Note 8 sind noch rar gesät – die Gerüchteküche brodelt bisher nur auf Sparflamme. Doch nun ist bei Slashleaks eine Zeichnung aufgetaucht, der zufolge Samsung bei dem Phablet auf ein 6,4 Zoll großes Display setzen soll. Der Bildschirm wäre damit größer als bisher erwartet.

Das Phablet der Südkoreaner erhält angeblich ein Super-AMOLED-Display und löst in 4K auf. Der Bildschirm soll in 4428 x 2160 Pixeln auflösen und wie das Galaxy S8 und das LG G6 ein 18:9-Format bieten, also die Aufteilung des Displays in zwei gleich große Quadrate. Zudem wird vermutet, dass im Galaxy Note 8 ein Chip der Snapdragon-835- oder Exynos-9-Serie verarbeitet wird. Der Prozessor könne auf 6 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher zugreifen.

Samsung verspricht ein besseres Phablet

Es wird erwartet, dass das 6,4 Zoll große Display vom Galaxy Note 8 druckempfindlich sein wird, ähnlich wie es das Display des iPhone 6s mit "3D Touch"-Feature ermöglicht. Auch der KI-Assistent Bixby soll Teil des Gerätes werden, dass angeblich unter dem Codename „Great" entwickelt wird.

Aktuell liegt der mediale Fokus noch überwiegend auf der bevorstehende Keynote für das Galaxy S8 und das S8 Plus am 29. März 2017. Im Laufe des Jahres will sich Samsung mit dem Galaxy Note 8 dann auf dem Phablet-Markt rehabilitieren. "Ich verspreche ein besseres, sicheres und sehr innovatives Note 8", hat Samsungs Mobile-Boss D.J. Koh zuletzt versprochen. Das Note 7 musste im letzten Jahr wegen schwerer Probleme mit dem Akku vom Markt genommen werden.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Update auf Android Oreo erreicht Deutsch­land
Francis Lido1
Das Galaxy Note 8 erhält nun auch bei uns Oreo
Der Rollout von Android Oreo für das Galaxy Note 8 soll nun auch bei uns begonnen haben. Erste Nutzer haben das Update offenbar schon erhalten.
Galaxy S8 und Galaxy Note 8: Update bringt GIFs auf das Always-On-Display
Michael Keller
Das Always-On-Display des Galaxy S8 zeigt nützliche Informationen an – und GIFs
Samsung spendiert dem Galaxy S8 und dem Galaxy Note 8 ein Update: Beide Geräte können nun auf dem Always-On-Display GIFs anzeigen.
Galaxy Note 8: Oreo-Rollout hat in mehre­ren Regio­nen begon­nen
Christoph Lübben1
Das Galay Note 8 erhält endlich Android Oreo in den ersten Regionen
Das Galaxy Note 8 erhält in den ersten Regionen das Update auf Android Oreo. In Deutschland ist es womöglich bald auch so weit.