Galaxy Note 8: So soll der S Pen aussehen

Her damit !6
So soll der S Pen des Galaxy Note 8 aussehen
So soll der S Pen des Galaxy Note 8 aussehen(© 2017 Slashleaks/KS048504)

Während Samsung dem Galaxy Note 8 im Vergleich zu seinem Vorgänger voraussichtlich ein neues Design spendiert, soll das Design des S Pen nahezu unverändert bleiben: Im Netz sind Bilder aufgetaucht, die den Stylus des kommenden Phablets zeigen sollen.

Die Bilder des S Pen sind auf der Webseite Slashleaks aufgetaucht. Zu sehen ist ein Stylus in Schwarz mit Samsung-Schriftzug. Auch ein Button ist auf dem Stift vorhanden. Auffällig: Die Aufnahmen sind sehr unscharf, sodass nicht viele Details erkennbar sind. Insgesamt lässt sich dadurch beim Design kein Unterschied zu dem S Pen des Galaxy Note 7 ausmachen. Unklar ist, ob es sich tatsächlich um den Stift des Galaxy Note 8 handelt.

Galaxy Note 8 wird bald vorgestellt

Es spricht etwas dafür, dass die Bilderecht sind: Samsung hat das Design des S Pen zuletzt vor 2 Jahren erneuert – und davor vor weiteren zwei Jahren. Es wäre demnach wieder an der Zeit für eine Veränderung. Für die Echtheit spricht ein Teaser: Samsung hat nun das Unapcked-Event für die Enthüllung des Galaxy Note 8 angekündigt. Auf dem dazugehörigen Teaser-Bild sind die Umrisse von einem Stylus zu sehen, der dem Stift auf den geleakten Bildern sehr ähnelt.

Was wir sicher wissen: Schon bald bekommen wir das Galaxy Note 8 und den dazugehörigen S Pen offiziell zu sehen. Samsung hat angekündigt, dass die Enthüllung des Phablets am 23. August 2017 stattfinden wird. Der Release in Deutschland könnte aber erst im Oktober erfolgen, in einigen Regionen werden die ersten Geräte voraussichtlich schon im September ausgeliefert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !13Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.