Galaxy Note 8: Verkaufsstart und Belohnung für Vorbesteller geleakt

Her damit !15
Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt(© 2017 CURVED)

Samsung wird das Galaxy Note 8 am 23. August offiziell vorstellen und nicht viel später soll auch schon die Vorbestellerphase beginnen. Der Leak-Spezialist Evan "evleaks" Blass hat nun via Twitter verraten, wann Frühentschlossene ihr Exemplar wahrscheinlich schon ordern können – und was für ein Bonus sie dafür erwarten soll.

Zumindest bei ihren Premium-Modellen bieten Smartphone-Hersteller häufig besondere Bonusprogramme für Vorbesteller an. Wer früh zugreift, erhält so beispielsweise sein Gerät besonders früh, zu einem etwas günstigeren Preis oder aber es gibt nützliches Zubehör dazu. Wer das Galaxy Note 8 vorbestellen möchte, kann dies Evan Blass zufolge bereits am Tag nach der Präsentation, also am 24. August, erledigen.

Dex Station kostenlos dazu

Welches Extra Vorbesteller dazu erhalten, soll beim Galaxy Note 8 davon abhängen, wo bestellt wird. Nutzer aus den USA sollen so beispielsweise eine 256-GB-Speicherkarte erhalten und dazu entweder eine Ladestation zum kabellosen Aufladen oder eine 360-Grad-Kamera.

In Europa erhalten Vorbesteller laut des Leak-Experten hingegen die Samsung Dex Station dazu. Dieses Dock brachte der Hersteller gemeinsam mit dem Galaxy S8 auf den Markt. Schließt der Nutzer eine Tastatur, einen Monitor und ein Netzwerkkabel an, kann er damit sein Smartphone als eine Art Desktop-Ersatz verwenden. Der eigentliche Verkauf des Galaxy Note 8 soll schließlich etwa drei Wochen später, am 15. September, starten.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 8: Update bringt AR Emojis und Super­zeit­lupe
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 (Bild) bekommt Features des Note 9
Das Galaxy Note 8 erhält ein großes Update, das gleich zwei neue Features im Gepäck hat. Allerdings funktionieren AR Emojis nur mit Einschränkungen.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.