Galaxy Note 8: Verkaufsstart und Belohnung für Vorbesteller geleakt

Her damit !15
Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt(© 2017 CURVED)

Samsung wird das Galaxy Note 8 am 23. August offiziell vorstellen und nicht viel später soll auch schon die Vorbestellerphase beginnen. Der Leak-Spezialist Evan "evleaks" Blass hat nun via Twitter verraten, wann Frühentschlossene ihr Exemplar wahrscheinlich schon ordern können – und was für ein Bonus sie dafür erwarten soll.

Zumindest bei ihren Premium-Modellen bieten Smartphone-Hersteller häufig besondere Bonusprogramme für Vorbesteller an. Wer früh zugreift, erhält so beispielsweise sein Gerät besonders früh, zu einem etwas günstigeren Preis oder aber es gibt nützliches Zubehör dazu. Wer das Galaxy Note 8 vorbestellen möchte, kann dies Evan Blass zufolge bereits am Tag nach der Präsentation, also am 24. August, erledigen.

Dex Station kostenlos dazu

Welches Extra Vorbesteller dazu erhalten, soll beim Galaxy Note 8 davon abhängen, wo bestellt wird. Nutzer aus den USA sollen so beispielsweise eine 256-GB-Speicherkarte erhalten und dazu entweder eine Ladestation zum kabellosen Aufladen oder eine 360-Grad-Kamera.

In Europa erhalten Vorbesteller laut des Leak-Experten hingegen die Samsung Dex Station dazu. Dieses Dock brachte der Hersteller gemeinsam mit dem Galaxy S8 auf den Markt. Schließt der Nutzer eine Tastatur, einen Monitor und ein Netzwerkkabel an, kann er damit sein Smartphone als eine Art Desktop-Ersatz verwenden. Der eigentliche Verkauf des Galaxy Note 8 soll schließlich etwa drei Wochen später, am 15. September, starten.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.