Galaxy Note 9: Termin für nächstes "Unpacked"-Event soll feststehen

Her damit !7
Der Bildschirm des Galaxy Note 9 soll noch etwas größer werden als der des Note 8
Der Bildschirm des Galaxy Note 9 soll noch etwas größer werden als der des Note 8(© 2017 CURVED)

Hieß es vor wenigen Wochen noch, das Galaxy Note 9 könnte bereits Ende Juli in den Verkauf gehen, soll nun feststehen, dass es doch später erscheint. Dazu passt auch die neueste Meldung, wonach Samsung das High-End-Phablet erst im August offiziell vorstellen möchte.

Als Termin für die Präsentation des Galaxy Note 9 im Rahmen eines "Unpacked"-Events soll Samsung sich den 9. August überlegt haben. Dies berichtet Bloomberg und beruft sich dabei auf Personen, die mit der Materie vertraut sind. Laut ihnen soll außerdem die verbesserte Kamera des neuen Flaggschiff-Smartphones ein Highlight darstellen, das Samsung auch im Rahmen der Enthüllung hervorheben wird.

Was gibt es noch zu sehen?

Des Weiteren sollte das Galaxy Note 9 ein ähnliches Upgrade gegenüber seinem Vorgänger erhalten wie das Galaxy S9 gegenüber dem Galaxy S8, So sollte hierzulande der Exynos 9810-Chipsatz mit mindestens 6 GB RAM zum Einsatz kommen. Der interne Speicher sollte 64 oder sogar 128 GB groß sein und per microSD-Karte erweitert werden können und der ohnehin schon recht große Bildschirm soll gegenüber dem Note 8 noch ein kleines Stückchen wachsen.

Was Samsung noch zu seinem Unpacked-Event am 9. August aus dem Hut zaubert, ist unklar. Nach einer Ankündigung von Ende Februar durch DJ Koh, den Chef von Samsungs Mobilfunksparte, ist es jedoch wahrscheinlich, dass der südkoreanische Hersteller Neuigkeiten zu Bixby 2.0 zu berichten hat. Womöglich werden wir auch passendes Zubehör für das Note 9 zu sehen bekommen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9: Das Sicher­heits­up­date für Okto­ber ist da
Sascha Adermann
Das Samsung Galaxy Note 9 erhält ab sofort das Sicherheitsupdate für Oktober
Zwölf kritische Sicherheitslücken schließt Samsung auf dem Galaxy Note 9 mit dem Sicherheitsupdate für Oktober. Auch das Note 8 erhält den Patch.
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 9 und Co.: Samsung-Spot dreht sich nur um Fort­nite
Sascha Adermann
Der beliebte Battle-Royale-Shooter "Fortnite" (Bild) befindet sich für Android-Geräte noch in der Beta-Phase.
In einem Werbespot von Samsung stehen nicht Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Co. im Mittelpunkt: Der Clip zeigt in erster Linie das Spiel "Fortnite".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.