Galaxy S10 könnte in fünf Farben erscheinen

Der Nachfolger des Galaxy S9 (Bild) könnte in ausgefallen Farben erhältlich sein
Der Nachfolger des Galaxy S9 (Bild) könnte in ausgefallen Farben erhältlich sein(© 2018 CURVED)

Das Galaxy Note 9 soll vorerst in vier verschiedenen Farbausführungen erscheinen. Für das Samsung Galaxy S10 sind offenbar sogar fünf im Gespräch, wie ein für Gerüchte bekannter Twitter-Nutzer erfahren haben will.

In dem unter diesem Artikel eingebundenen Tweet schreibt Ice Universe, dass Schwarz, Weiß, Grün, Silber und Pink für das "Beyond" infrage kämen. Letzteres soll Gerüchten zufolge Samsungs interne Bezeichnung für das Galaxy S10 sein. Das kommende Flaggschiff wird sich angeblich deutlicher vom Galaxy S9 unterscheiden als etwa das Galaxy Note 9 von seinem Vorgänger.

Neue Farben für das Galaxy S10

Von daher ist der Hersteller wohl nicht darauf angewiesen, die Nachfrage mit einer großen Auswahl an Farbvarianten anzukurbeln. Fünf Farben wären zumindest zum Marktstart ungewöhnlich für ein Samsung-Flaggschiff. Normalerweise beschränkt das Unternehmen die Auswahl zunächst auf einige wenige und legt dann zu einem späteren Zeitpunkt im Produktlebenszyklus noch mal nach.

Allerdings schreibt Ice Universe auch lediglich von "Kandidaten". Dass das Galaxy S10 auch tatsächlich in all den genannten Farben erscheinen wird, sei also längst nicht sicher. Bis wir es genau wissen, müssen wir uns noch einige Zeit gedulden: Die Enthüllung des Samsung Galaxy S10 soll im Frühjahr 2019 erfolgen. Interessanter als die Farbvarianten dürften aber ohnehin die gebotenen Features sein: Unter anderem sind ein Fingerabdrucksensor im Display und eine Triple-Kamera für die Plus-Ausführung im Gespräch.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy S10: Update behebt nervigs­ten Android-10-Bug aller Zeiten
Christoph Lübben
Gefällt mir6Wischgesten waren auf dem Galaxy S10 mehrere Monate lang von einem sehr nervigen Bug geplagt.
Android 10 lieferte dem Galaxy S10 einen nervigen Wischgesten-Bug, den ein Update endlich adressiert. Wie nervig der Fehler war, erfahrt ihr hier.