Galaxy S6: Fingerabdruckscanner nach iPhone 6-Vorbild

Peinlich !35
Samsung bisheriger Fingerabdruckscanner könnte mit dem Galaxy S6 Geschichte sein
Samsung bisheriger Fingerabdruckscanner könnte mit dem Galaxy S6 Geschichte sein(© 2014 YouTube/Jailbreak iOS 7.1 - iCrackUriDevice)

Neue Gerüchte zum Samsung Galaxy S6 stellen für das kommende Top-Smartphone einen Fingerabdruckscanner à la iPhone 6 in Aussicht. Demnach verabschieden sich die Südkoreaner von ihrem Anfang 2014 eingeführten Scanner, bei dem man mit dem Finger über den Home Button wischen muss und führen eine Technik ähnlich zu Apples Touch ID ein.

Sofern die angeblich sehr glaubwürdige Quelle Recht mit dem behält, was sie Sammobile verraten hat, bekommt das Samsung Galaxy S6 eine neue Technik für den Fingerabdruckscanner spendiert. Dies dürften viele Samsung-Fans mit Freuden aufnehmen, denn der bisherige im Home Button verbaute Scanner in Smartphones wie dem Galaxy S5 oder Galaxy Alpha führte nicht selten zu Frusterlebnissen. Der erfasste die Oberfläche des Fingers, indem der Nutzer über den Home Button wischte, was Testberichten zufolge häufiger zu Fehlern führte als beim vergleichbaren Konzept von Apple. Doch damit soll beim Galaxy S6 Schluss sein.

Samsung Galaxy S6 mit TouchID-Technik nach iPhone-Vorbild?

Der neue Sensor soll zwar nach wie vor im Home Button seinen Platz finden, allerdings plant Samsung angeblich, die Taste nun größer zu gestalten und mit einer Technik auszustatten, wie sie bei Apples Touch ID zum Einsatz kommt. Dadurch würde der Fingerabdruckscanner nach dem gleichen Prinzip funktionieren wie beim iPhone 6 oder dem Ascend Mate 7 von Huawei. Das Galaxy S6 wäre dadurch in der Lage, einen vollständigen Fingerabdruck zu registrieren, indem der Nutzer seinen Finger einfach auf den Button auflegt – wobei auch der Winkel des Fingers zum Smartphone keine Rolle mehr spielen würde.

Samsung will mit dem Galaxy S6 allem Anschein nach tatsächlich gänzlich neue Wege beschreiten. Erst kürzlich haben Quellen aus der Industrie Pläne über umfassende Änderungen von Samsungs hauseigener Benutzeroberfläche TouchWiz verlauten lassen. Was an den ganzen Gerüchten dran ist, wird sich vermutlich im März beim Mobile World Congress 2015 in Barcelona zeigen, wo das Galaxy S6 offiziell vorgestellt werden könnte.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben9
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.