Galaxy S6 mit Android Nougat in Benchmark-Datenbank aufgetaucht

Her damit !47
Neben dem Galaxy S6 und S6 Edge dürfte auch das Galaxy S6 Edge Plus ein Update auf Android Nougat erhalten
Neben dem Galaxy S6 und S6 Edge dürfte auch das Galaxy S6 Edge Plus ein Update auf Android Nougat erhalten(© 2015 CURVED)

Die Arbeiten am Nougat-Update für das Galaxy S6 sind offenbar in vollem Gange. Eine Einheit mit der neuen Firmware wurde jüngst in Benchmark-Datenbanken erspäht, wie die niederländische Seite GalaxyClub berichtet.

Die Meldung passt zur Ankündigung aus der Vorwoche, laut der Samsung mit der Entwicklung von Android Nougat für das Galaxy S6 und S6 Edge begonnen hat. Wie es scheint, hat Samsung ein Testgerät bereits mehreren Benchmarks unterzogen, das sowohl in der Datenbank von GFXBench auftaucht als auch bei Geekbench. Gut möglich also, dass demnächst ein Beta-Test ansteht, wie es bereits beim Galaxy S7 der Fall ist.

Release im Februar denkbar

So läuft Android Nougat im Rahmen des "Galaxy Beta Programs" schon auf den Geräten ausgewählter Galaxy S7- und S7 Edge-Besitzer. Kurz vor dem Beginn der Testphase ist ein Video geleakt, das die aufgehübschte Grace UX getaufte Benutzeroberfläche in Aktion zeigt. Ähnlich dürfte sich Android Nougat auch auf dem Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge präsentieren.

Einen offiziellen Release-Termin hat Samsung bislang nicht genannt. Sollte Samsung den Rollout von Android Nougat aber im gleichen Zeitraum wie im Vorjahr beim Marshmallow-Update vornehmen, dann erfolgt die Aktualisierung im Februar. Ähnliches dürfte für die aktuellen Topmodelle gelten. Im März könnte dann schon das Galaxy S8 folgen, das voraussichtlich mit Android Nougat ausgeliefert wird.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten13
Naja !6Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.