Galaxy S6 mit Android Nougat in Benchmark-Datenbank aufgetaucht

Her damit !47
Neben dem Galaxy S6 und S6 Edge dürfte auch das Galaxy S6 Edge Plus ein Update auf Android Nougat erhalten
Neben dem Galaxy S6 und S6 Edge dürfte auch das Galaxy S6 Edge Plus ein Update auf Android Nougat erhalten(© 2015 CURVED)

Die Arbeiten am Nougat-Update für das Galaxy S6 sind offenbar in vollem Gange. Eine Einheit mit der neuen Firmware wurde jüngst in Benchmark-Datenbanken erspäht, wie die niederländische Seite GalaxyClub berichtet.

Die Meldung passt zur Ankündigung aus der Vorwoche, laut der Samsung mit der Entwicklung von Android Nougat für das Galaxy S6 und S6 Edge begonnen hat. Wie es scheint, hat Samsung ein Testgerät bereits mehreren Benchmarks unterzogen, das sowohl in der Datenbank von GFXBench auftaucht als auch bei Geekbench. Gut möglich also, dass demnächst ein Beta-Test ansteht, wie es bereits beim Galaxy S7 der Fall ist.

Release im Februar denkbar

So läuft Android Nougat im Rahmen des "Galaxy Beta Programs" schon auf den Geräten ausgewählter Galaxy S7- und S7 Edge-Besitzer. Kurz vor dem Beginn der Testphase ist ein Video geleakt, das die aufgehübschte Grace UX getaufte Benutzeroberfläche in Aktion zeigt. Ähnlich dürfte sich Android Nougat auch auf dem Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge präsentieren.

Einen offiziellen Release-Termin hat Samsung bislang nicht genannt. Sollte Samsung den Rollout von Android Nougat aber im gleichen Zeitraum wie im Vorjahr beim Marshmallow-Update vornehmen, dann erfolgt die Aktualisierung im Februar. Ähnliches dürfte für die aktuellen Topmodelle gelten. Im März könnte dann schon das Galaxy S8 folgen, das voraussichtlich mit Android Nougat ausgeliefert wird.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 Edge Plus: Samsung stellt monat­li­che Sicher­heits­up­da­tes ein
Lars Wertgen1
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist im September 2015 erschienen
Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus und Galaxy Note 5 erhalten in Zukunft keine regelmäßigen Sicherheitspatches mehr. Ausnahmen sind dennoch möglich.
Galaxy S6 und S6 Edge: Samsung stellt Unter­stüt­zung ein
Lars Wertgen4
UPDATESamsung lässt seine einstigen Flaggschiffe fallen
Samsung versorgt Galaxy S6 und S6 Edge nicht weiter mit Sicherheitsupdates. Das Galaxy S6 Edge Plus und S6 Active sind zunächst nicht betroffen.
Galaxy S6 und Note 5 sollen Android Oreo erhal­ten
Francis Lido4
Her damit !10Samsung plant offenbar ein Oreo-Update für das Galaxy S8
Gute Nachrichten für Besitzer von Galaxy S6 und Note 5: Android Oreo ist anscheinendl im Anmarsch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.