Galaxy S7 und S7 Edge erscheinen in drei Farben

Her damit !19
Das Galaxy S7 Edge ist in allen drei Farben zu sehen, das Galaxy S7 nur in Schwarz und Gold
Das Galaxy S7 Edge ist in allen drei Farben zu sehen, das Galaxy S7 nur in Schwarz und Gold(© 2016 Twitter/@evleaks)

Das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge werden zum Release offenbar in mindestens drei Farben erhältlich sein. Das geht jedenfalls aus geleakten Presseillustrationen hervor, die Leak-Veteran Evan "@evleaks" Blass in zwei Tweets auf Twitter veröffentlicht hat. Demnach werden die neuen Topmodelle in Schwarz, Grau und Gold veröffentlicht, wie 9to5Google schreibt.

Noch bevor das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge ihre offizielle Enthüllung am 21. Februar feiern, taucht immer mehr Bildmaterial zu den neuen Premium-Smartphones auf. So ist vor einigen Tagen bereits ein Foto eines S7 Edge aufgetaucht. Die Pressebilder für die Präsentation sind aber anscheinend bereits in die Hände von Evan Blass gelangt, der sie uns nicht vorenthält. Wer genau hinschaut, erkennt allerdings, dass nur das S7 Edge in Grau, Gold und Schwarz zu sehen ist. Die Standardausführung ist nur in Schwarz und Gold zu sehen. Ob das den zum Release verfügbaren Varianten entspricht, lässt Blass aber offen.

Galaxy S7 nur in Schwarz und Gold?

Die indonesische Niederlassung von Samsung hat indes bereits ein Werbevideo veröffentlicht – offiziell und ganz ohne Leak. Darin steht das Galaxy S7 Edge im Mittelpunkt oder vielmehr die Features des Smartphones mit den gebogenen Seitenkanten: So lädt das Gerät kabellos, dient als Begleiter fürs tägliche Workout und ist obendrein offenbar wasserdicht.

Das Ganze hat allerdings seinen Preis: Bisherigen Informationen zufolge soll das Galaxy S7 Edge zum Release 799,99 kosten. Das ist zwar nicht eben wenig, würde so aber weniger kosten als der Vorgänger Galaxy S6 Edge zum Launch, denn das kostete 849 Euro. Wie viel die unterschiedlichen Modelle des Galaxy S7 und S7 Edge kosten sollen, will eine niederländische Webseite in Erfahrung gebracht haben. Ob die Angaben stimmen, erfahren wir wohl schon in Kürze.

Eye candy, pt. 2. pic.twitter.com/UM6rWM6oTj — Evan Blass (@evleaks) 14. Februar 2016


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !7Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Her damit !13Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.