Galaxy S8: Akkus sollen so groß wie beim Galaxy S7 und S7 Edge sein

Her damit !17
Das Galaxy S8 soll sich optisch stark von den Vorgängern unterscheiden
Das Galaxy S8 soll sich optisch stark von den Vorgängern unterscheiden(© 2017 CURVED)

Doch nicht alles neu beim Galaxy S8? Das kommende Vorzeigemodell soll sich in der normalen und in der Plus-Variante von seinen Vorgängern optisch stark unterscheiden. Auch im Inneren der Smartphones setzt Samsung voraussichtlich auf potentere Hardware. Offenbar aber mit mindestens einer Ausnahme: dem Akku.

Das Galaxy S8 und das größere Modell Galaxy S8 Plus sollen über die gleiche Akkukapazität wie das Galaxy S7 beziehungsweise S7 Edge verfügen, berichtet The Investor. Demnach besitze das S8-Modell mit mutmaßlichem 5,7-Zoll-Display einen Energiespeicher mit 3000 mAh. Das S8 Plus, dessen Bildschirm Gerüchten zufolge 6,2 Zoll in der Diagonale misst, werde über einen 3500-mAh-Akku verfügen.

Gleiche Kapazität, mehr Laufzeit?

Auch das Galaxy S7 besitzt einen Energiespeicher mit 3000 mAh, während der Akku des Galaxy S7 Edge ein Fassungsvermögen von 3600 mAh aufweist. Damit verfüge das Edge-Modell sogar über 100 mAh mehr als das Galaxy S8 Plus. Diese Angaben müssen allerdings nicht unbedingt bedeuten, dass die kommenden Top-Smartphones von Samsung die gleiche oder sogar weniger Laufzeit als ihre Vorgänger aufweisen.

Gerüchten zufolge soll das Galaxy S8 mit dem flotten Snapdragon 835 ausgestattet werden, der im 10-nm-Verfahren hergestellt wird. Der Chipsatz ist nicht nur kleiner als der Snapdragon 820, sondern soll auch den Akkuverbrauch eines Smartphones im Vergleich zu diesem um bis zu 25 Prozent reduzieren. Womöglich steigern zusätzlich auch Optimierungen des Betriebssystems Android die Laufzeit der Top-Smartphones. Gewissheit zur Akkulaufzeit bekommen wir jedoch frühestens, wenn Samsung die erwarteten Flaggschiffe voraussichtlich Ende März 2017 offiziell präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen1
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
LG V30: Teaser zieht das Display in die Breite
Christoph Lübben1
Das LG V30 sieht voraussichtlich so aus
Das LG V30 geht in die Breite: Ein Teaser weist nun auf das Display-Seitenverhältnis. Zudem wird es mit dem Smartphone wohl "V-arbenfroh".
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.