Galaxy S8: Edles Konzept könnte Samsungs Flaggschiff wirklich ähnlich sehen

Das Galaxy S8 naht und auch wenn einige Neuerungen erwartet werden, gibt es nur eine vage Vorstellung davon, wie Samsungs neues High-End-Gerät aussehen wird. Der YouTube-Kanal der Concept creator hat nun ein spannendes neues Konzept-Video veröffentlicht, das einige der bisherigen Gerüchte mit einem realistischen und eleganten Design verbindet.

Gerüchten zufolge soll das Galaxy S8 nur noch mit den gewölbten Bildschirmkanten und gar nicht mehr in einer flachen Ausgabe erscheinen. Ebenfalls hieß es, dass Samsung seinem Flaggschiff von 2017 ein noch größeres Display spendiert, während das Gerät selbst aber seine aktuelle Größe beibehält. Das Konzept im Video greift diese Gerüchte auf und sieht wirklich wie eine Weiterentwicklung des aktuellen Galaxy S7 Edge mit einem 5,7-Zoll-Screen aus, der fast die gesamte Vorderseite einnimmt.

Wohl noch keine Harman-Lautsprecher

Auch wenn Konzept-Designer häufig übertreiben, wenn es um die inneren Werte ihrer Schöpfungen geht, liegen die Angaben zum Galaxy S8 Edge im Rahmen des Möglichen: Die Kombination aus Snapdragon 835 und Exynos 8895 je nach Region gilt als sicher. 6 GB Arbeitsspeicher sind ebenso möglich wie eine 8-MP-Front- und eine 16-MP-Hauptkamera. Fraglich ist allerdings, ob Samsung sein neues Smartphone mit drei verschiedenen Speicherausstattungen anbieten wird, wenn das Gerät auch einen microSD-Slot zur Erweiterung um bis zu 256 GB mitbringt.

Ein sehr wahrscheinliches Feature des Galaxy S8 ist Desweiteren der etwa zur Mitte des Videos vorgestellte Irisscanner. Dass Samsung auch bereits die Lautsprecher der gerade erst übernommenen Audiospezialisten von Harman in das Smartphone einbaut, ist eher unwahrscheinlich: Der Hersteller aus Südkorea ließ bereits durchblicken, dass dies wohl frühestens ab 2018 möglich sein wird. Was haltet Ihr von diesem Galaxy S8-Konzept?

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 erhält Update mit AR Emojis und Super­zeit­lupe
Lars Wertgen
Auch auf dem Galaxy S8 stehen nun AR Emojis zur Verfügung
Die AR Emojis und Superzeitlupe sind da: Samsung schenkt dem Galaxy S8 zwei Kamera-Features des Galaxy S9 – mit einer kleinen Einschränkung.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.
Galaxy S8 und Galaxy Note: Update bringt Sticker für Kalen­der
Michael Keller
Samsung Galaxy S8
Das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 erhalten Sticker – für die Kalender-App. Bislang unterstützt die Anwendung dieses Feature nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.